BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 18.04.2019

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Wilhelm Petersen, Komponist | Bildquelle: © Wilhelm-Petersen-Gesellschaft

Bildquelle: © Wilhelm-Petersen-Gesellschaft

Aus dem Studio Franken KlassikPlus

Wilhelm Petersen

Festspielzeit - Die nächste Sendung "KlassikPlus" gibt es ab 19. September 2019 wieder - wie gewohnt jeden Donnerstag um 19.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Donnerstagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass die Originalität und Bedeutung der musikalischen Sprache des Meisters den Werken Wilhelm Petersens schließlich den Platz an der Öffentlichkeit verschaffen wird, der ihnen zukommt.“ (Bruno Walter)
Wilhelm Petersen war Dichter und Musiker zugleich. Er pendelte eine Zeit lang zwischen beiden Welten hin und her, bis er sich letztendlich für die Musik entschied. Geboren 1890 gehört er zu den Komponisten des 20. Jahrhunderts, die abseits der Avantgarde ihre eigenen Wege verfolgten. Bereits mit seiner ersten Symphonie fand Petersen in der Münchner Musikszene große Beachtung.
Zeitgenossen stellten den Wert seiner Kompositionen nie in Frage. Dennoch geriet Petersen nahezu in Vergessenheit. "Klassik Plus“ stellt den stillen Klang-Poeten vor.

Ein stiller Poet
Die Musikwelten des Wilhelm Petersen
Von Susann Krieger

    AV-Player