BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 18.04.2019

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Franz von Suppé: "Missa pro defunctis" (Marie Fajtová, Sopran; Franziska Gottwald, Alt; Tomislav Mužek, Tenor; Albert Pesendorfer, Bass; Philharmonischer Chor München; Philharmonie Festiva: Gerd Schaller) | Bildquelle: © Mile Cindric

Bildquelle: © Mile Cindric

Aus dem Studio Franken Konzertabend

Zum 200. Geburtstag des Komponisten Franz von Suppé

Franz von Suppés Ouvertüren gehören neben denen von Rossini und Offenbach zu den brillantesten musikalischen "Vorhangöffnern" - unvergessliche Melodien, spritzige Rhythmen, zündende Orchestereffekte. Was sie einleiten, das sind Possen, Singspiele und Operetten, die Suppé mit leichter Hand komponierte. "Das Pensionat" von 1860 gilt dabei als die erste Wiener Operette überhaupt. Dass dieser Großmeister der leichten Muse auch tiefsinnige Musica Sacra komponiert hat, darüber staunen auch Kenner bis heute nicht eben selten. Neben mehreren Messen und einer umfangreichen Psalmenvertonung gehört dazu auch ein ambitioniertes Requiem. Auf dem Holzweg ist, wer denkt, hier sei leichte Kavallerie in ein liturgisches Korsett gepresst worden!
Suppés Requiem ist ein wegweisendes Werk, das die Tür zu den großen außerliturgischen Konzert-Requien der Hochromantik weit aufgestoßen hat. Es ist choral und orchestral groß besetzt, knüpft (auch in der Tonart d-Moll) an Mozarts Requiem an und weist auf Verdis Requiem voraus. Suppé schrieb das Werk 1855 und widmete es Papst Pius IX. Aus Anlass des 200. Geburtstages des Komponisten am 18. April bringt BR-Klassik - Studio Franken das Werk in einer Live-Aufnahme vom Juli 2012 in der Ebracher Abteikirche. Es singen ein hochkarätiges Solistenquartett und der Philharmonische Chor München. Es spielt die Philharmonie Festiva. Am Pult: Gerd Schaller, Ex-GMD in Magdeburg, Gründer und Leiter des fränkischen Festivals Ebracher Musiksommer, international hoch dekorierter Bruckner-Dirigent und ein ausgewiesener Spezialist für Raritäten spätromantischer Musik.

Franz von Suppé: "Missa pro defunctis" (Marie Fajtová, Sopran; Franziska Gottwald, Alt; Tomislav Mužek, Tenor; Albert Pesendorfer, Bass; Philharmonischer Chor München; Philharmonie Festiva: Gerd Schaller)
Aufnahme vom 22. Juli 2012 in der Abteikirche in Ebrach

    AV-Player