BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 10.08.2019

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Eze Wendtoin - Burkina Faso | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Musik der Welt

Das Land der aufrichtigen Lieder

Fremde Länder, fremde Klänge in Features, Reportagen und Interviews. Ein internationales Autoren-Team präsentiert Musik rund um den Globus, vom Porträt bis zum Konzertmitschnitt.

Wenig ist bekannt von dem „Land der aufrichtigen Menschen“, wie Burkina Faso, das ehemalige Obervolta, in der Übersetzung heißt. Derweil leben dort über 60 Ethnien mit ihren eigenen Sprachen, Religionsformen, Musikstilen und Tänzen, die heute noch eine große Rolle spielen: Als besonders beliebte Instrumente gelten das Balafon und die Bogenharfe. Wie auch in anderen westafrikanischen Ländern verstehen sich heute noch die Griot-Familien als Wahrer der Tradition, aber auch als Preissänger der Herrschenden und als Mahner für die Gesellschaft. Der in Deutschland lebende Musiker und Germanist Ezé Wendtoin erzählt über Leben und Musik in Burkina Faso - und wie alte Kultur mit zeitgemäßem Leben vereinbar ist.

Klänge aus Burkina Faso
Von Ulrike Zöller

    AV-Player