BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 01.11.2019

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Frans Brüggen | Bildquelle: picture-alliance / dpa

Bildquelle: picture-alliance / dpa

Mittagsmusik

Mit Ilona Hanning

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

Mittagsmusik - Thema der Woche
Frans Brüggen - Pionier der alten Musik und Posterboy

Ein großgewachsener, schlanker Mann sitzt mit übereinandergeschlagenen Beinen auf der Bühne, in der Hand eine 30 cm kurze Sopranblockflöte, so kennt man Frans Brüggen. Der Niederländer hat als einer der ersten in den 60er und 70er Jahren mit der Blockflöte Karriere gemacht. Er war einer der Pioniere der historischen Aufführungspraxis, der danach auch als Dirigent für Aufsehen sorgte. In dieser Woche wäre er 85 Jahre alt geworden.

Die Mittagsmusikwoche mit Frans Brüggen
Montag: Skandal mit Brüggen
Dienstag: Blockflöte total
Mittwoch: Brüggen als Lehrer
Donnerstag: Der Dirigent Frans Brüggen und sein Orchester
Freitag: Der Dirigent, der modernen Orchestern alte Musik beibringt

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:05 Walzer, op.45 aus: Maxims Rückkehr Dmitrij Schostakowitsch (1906-1975) / RSO Berlin; Michail Jurowski
12:09 Acrobatic Dance Matvei Pavlov-Azancheev (1888-1963) / Oleg Timofeyev
12:13 Polka des W.R. Franz Behr (1837-1898) / Vladimir Ashkenazy
12:17 Farandole Joseph Beer (1908-1987) / MRO; Schmidt-Boelcke
12:24 aus: Sinfonie Nr. 8 F-Dur, op. 93 Ludwig van Beethoven (1770-1827) / Orchestra of the 18th Century; Frans Brüggen
12:33 4. Satz aus: Sinfonie G-Dur, Hob I:47 (20'03) Joseph Haydn / Münchner Rundfunkorchester; Frans Brüggen
12:40 Orchestersuite aus: Les Sauvages Jean-Philippe Rameau / Orchestra of the 18th Century; Frans Brüggen
12:48 Tambourin chinois Fritz Kreisler (1875-1962) / Philharmonische Cellisten
12:52 Niemand liebt dich so wie ich aus: Paganini Franz Lehar (1870-1948) / Denoke; Beczala; Staatskapelle Dresden; Thielemann
12:53 Waldine. Polka-Mazurka Imre Szechenyi (1825-1898) / Budapest SO; Csanyi
13:04 Ouvertüre aus: Il barbiere di Siviglia Gioachino Rossini / Orch. del Teatro Comunale di Bologna; Michele Mariotti
13:12 Nr. 8 aus: Suite española Nr.1, op.47 Isaac Albeniz (1860-1909) / Emma Schmidt
13:15 Canarios Gaspar Sanz (1640-1710) / Lagoya; Academy of St Martin; Sillito
13:19 4. Satz aus: Violinsonate Nr.1 A-Dur, op.13 Gabriel Faure (1845-1924) / Steinbacher; Kulek
13:25 Ouvertüre aus: La muette de Portici Daniel-Francois-Esprit (1782-187 Auber / Münchner RO; Ötvös
13:33 Kosakenritt, op.149 Richard Eilenberg (1848-1921) / WDR-RO Köln; Simonis
13:37 Ungarischer Tanz Nr.5 fis-Moll Johannes Brahms (1833-1897) / Comedian Harmonists
13:40 Andante e Rondo ungarese c-Moll, op.35 Carl Maria von Weber (1786-1826) / Geoghegan; Opera North; Wallfisch
13:50 Isn't She Lovely Stevie Wonder (1950-) / Sylvain Luc; Bireli Lagrene
13:53 Valse triste aus: Der faule Hans Oskar Nedbal (1874-1930) / Tschechische Philharmonie; Neumann

    AV-Player