BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 02.12.2019

09:05 bis 12:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Chefdirigent Mariss Jansons beim Konzert in Seoul im Dezember 2016 im Rahmen der Asientour des Symphonieorchesters des Bayerichen Rundfunks.  | Bildquelle: Copyright: BR/ Peter Meisel

Bildquelle: Copyright: BR/ Peter Meisel

Philharmonie

In memoriam Mariss Jansons 1943-2019

Als wäre schon Feierabend - das Konzert zur Bürozeit in BR-KLASSIK

Leitung: Mariss Jansons
Claude Debussy: "Prélude à l'après-midi d'un faune" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Jean Sibelius: "Karelia-Suite", op. 11 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks); Antonín Dvořák: Romanze f-Moll, op. 11 (Anne-Sophie Mutter, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks); Johannes Brahms: "Gesang der Parzen", op. 89 (Chor des Bayerischen Rundfunks; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks)
10.00 Nachrichten, Wetter
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie B-Dur, KV 319 (Wiener Philharmoniker); Maurice Ravel: "Daphnis et Chloé", Suite Nr. 2 (Oslo Philharmonic Orchestra); Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 (Leif Ove Andsnes, Klavier; Berliner Philharmoniker); Richard Strauss: "Tod und Verklärung", op. 24 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam); Ludwig van Beethoven: "Leonoren-Ouvertüre Nr. 3" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks)

    AV-Player