BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 10.11.2019

05:03 bis 06:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Antonia Goldhammer, Moderation | Bildquelle: © BR/Markus Konvalin

Bildquelle: © BR/Markus Konvalin

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

BR-KLASSIK gestaltet und präsentiert täglich das ARD-Nachtkonzert. Das Klassikprogramm des Bayerischen Rundfunks übernimmt damit federführend die Nachtversorgung der insgesamt acht ARD-Kulturwellen.

Christoph Graupner: Konzert G-Dur (Ars Musica Zürich); Henryk Wieniawski: Polonaise de concert D-Dur, op. 4 (Ivry Gitlis, Violine; Daria Hovora, Klavier); Peter von Winter: Sinfonia concertante B-Dur, Allegro moderato (Dieter Klöcker, Klarinette; Karl-Otto Hartmann, Fagott; Nikolaus Grüger, Horn; Werner Grobholz, Violine; Academy of St. Martin in the Fields: Iona Brown), Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur, Thema, D 667 (Kyoko Tabe, Klavier; Petru Iuga, Kontrabass; Mitglieder des Carmina Quartetts); Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 5 F-Dur, Andante con moto (Tschechische Philharmonie: Jiří Bĕlohlávek); Antonio Vivaldi: Konzert B-Dur, R 548 (Gábor Boldoczki, Trompete; Capella Gabetta, Violine und Leitung: Andrés Gabetta); César Franck: Sonate A-Dur, Allegretto poco mosso (Sergey Khachatryan, Violine; Lusine Khachatryan, Klavier)

    AV-Player