BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 11.06.2020

16:05 bis 17:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Gemälde von Carl von Saar | Bildquelle: Beethoven-Haus Bonn

Bildquelle: Beethoven-Haus Bonn

Wer ist Elise? … Beethoven neu gedacht

Zehn Kompositionen im Jubiläumsjahr 2020 zu und über Beethoven

Sich in aktuellen Kompositionen mit Beethoven auseinanderzusetzen, das hatte dich der Deutsche Musikrat für den 10. Deutsche Orchesterwettbewerb 2020 gewünscht. Und der sollte in diesem Jahr in Bonn, in der Geburtsstadt Ludwig van Beethovens stattfinden. Ob er möglicherweise im kommenden Jahr nachgeholt werden kann, ist noch nicht entschieden.
Mehr als 100 Orchester haben sich für diese Spitzenbegegnung der deutschen Amateurmusikszene qualifiziert. Und alle haben sie sich aus diesem Anlass auch mit Beethoven beschäftigt. Sinfonieorchester oder Kammerorchester ganz direkt. Für sie hat Beethoven schließlich auch komponiert. Aber alle anderen? die Blasorchester, Blechbläserensembles und Posaunenchöre, die Zupf- Gitarren- und Akkordeonorchester oder die Big Bands? Sie hätten allenfalls Bearbeitungen spielen können.

Und ja, auch das wäre natürlich eine Option gewesen. Der Deutsche Musikrat wollte sich aber etwas Besseres einfallen lassen und hatte für die einzelnen Orchesterkategorien Kompositionsaufträge vergeben, verbunden mit der Aufforderung, die Musik Beethovens als Reflexion in allen Besetzungsformen des Musikmachens von heute aufleuchten zu lassen.
Herausgekommen sind 10 Kompositionen, die sich dem großen Klassiker ganz individuell genähert und auf ihn zugegriffen haben.

Stephan Ametsbichler hat sich einige davon etwas genauer angeschaut.

Präsentiert von Stephan Ametsbichler

    AV-Player