BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 26.08.2020

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Eva Kruse | Bildquelle: Ulf Cronenberg

Bildquelle: Ulf Cronenberg

Aus dem Studio Franken Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond

Die ganze Welt des Jazz - Neue CDs, Live-Mitschnitte des BR, Festivalberichte, Musikerporträts, Interpretationen berühmter Jazz-Klassiker im Vergleich: ein Spektrum für neugierige Ohren.

Sie stammt aus Deutschland, lebt in Schweden und gehört zu den herausragenden Jazzmusikerinnen Europas: die Bassistin und Komponistin Eva Kruse - einst Teil des Trios „em“ um Pianist Michael Wollny. Vor kurzem veröffentlichte sie - mitten in Corona-Zeiten - die neue CD „New Legend“ ihres unter anderem mit Saxophon und Oboe besetzten Quintetts. In dieser Jazztime aus dem Studio Franken spricht Eva Kruse mit Roland Spiegel über die Musik und die aktuelle Situation, die sich in Schweden etwas anders darstellt als in Deutschland - und dazwischen auch über die Musik Charlie Parkers, der am 29. August 2020 hundert Jahre alt geworden wäre.

"New Legend" - die neue CD von Eva Kruse
Die Bassistin und Komponistin im Gespräch
Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


Eva Kruse Quintett: “Pendel”(E. Kruse)
Eva Kruse: “New Legend”(E. Kruse)
CD “New Legend”, Naxos Sweden - Prophone Records

Charlie Parker: “All the things you are”(Kern / Hammerstein)
CD “Groovin’ high”, Denon 0152 MG 12020, LC 08723

Peter Liljeqvist: “On your toes”(P. Liljeqvist)
Privataufnahme von Peter Lilieqvist

Bon Iver: „PDLIF (Please don’t live in fear)“ (Stack/ Rainey/ Teplin/ Hoffman/ Moose/ Hill/ Vernon)
CD “PDLIF (Please don’t live in fear)”, Jagjaguwar 0656605237367, LC 29277

Petter Bergander Trio: “One Night at Fasching” (P. Bergander)
CD “Kierkegaard’s Waltz”, Prophone PCD207, LC 02806

    AV-Player