BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 16.10.2020

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Der Dirigent Andrew Manze | Bildquelle: Benjamin Ealovega

Bildquelle: Benjamin Ealovega

Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround Beethoven bewegt BR-Klassik Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Andrew Manze

Mit einem verschlankten Programm präsentieren sich zwei Debütanten beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Im Fall des gebürtigen Münchners Daniel Müller-Schott will man es kaum glauben - immerhin hat er mit dem Symphonieorchester unter Yakov Kreizberg bereits die beiden Cellokonzerte von Schostakowitsch für die CD produziert, und mit dem Kammerorchester des BRSO ist er auch schon mehrfach aufgetreten. Offiziell stellt sich Müller-Schott jetzt also mit dem poetischen a-Moll-Konzert von Robert Schumann vor, das "so recht im Cellocharakter" gehalten sei, wie Clara lobte. Für stilistisch adäquate Begleitung sorgt der Brite Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie. Manze begann seine Laufbahn als Barockgeiger und hat natürlich auch als mittlerweile vielgefragter Dirigent die Erkenntnisse der historischen Aufführungspraxis verinnerlicht. Die nützen ihm dann vor allem bei der Interpretation der Ersten Symphonie Beethovens, die zwar ihre Vorbilder Mozart und Haydn nicht verleugnet, aber doch schon viel vom revolutionären Geist des Komponisten verrät. Eine schöne Gelegenheit, sich im Beethoven-Jahr auf die symphonischen Anfänge des Jubilars zu besinnen.

20.05
Musik und Gespräch
Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll, Vivace non troppo (NDR Radiophilharmoniie: Andrew Manze); Antonín Dvořák: Rondo g-Moll, op. 94 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; NDR Sinfonieorchester: Michael Sanderling)

Dazwischen: Susanna Felix im Gespräch mit Andrew Manze

Ab 20.30
Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround
Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Andrew Manze
Solist: Daniel Müller-Schott, Violoncello
Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll, op. 129; Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur

Anschließend:
Jean Sibelius: "Karelia-Suite", op. 11 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)

    AV-Player