BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 23.10.2020

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Dirigent Gustavo Dudamel | Bildquelle: Harald Hoffmann

Bildquelle: Harald Hoffmann

Live aus der Philharmonie im Münchner Gasteig - Surround Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Gustavo Dudamel

Der noch nicht 40-jährige Pultstar Gustavo Dudamel hat von Venezuela aus Weltkarriere gemacht. Groß geworden im heimatlichen Musikförderprogramm "El Sistema", gewann Dudamel 2004 den ersten Bamberger Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb. Der Chefposten beim Los Angeles Philharmonic Orchestra brachte ihm weitere Popularität, auch bei den Berliner Philharmonikern gastierte Dudamel bereits, und als jüngster Dirigent des Neujahrskonzerts 2017 hat er auch den Ritterschlag der Wiener Philharmoniker erhalten. Schon zum dritten Mal gastiert Dudamel jetzt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dirigiert einen kompletten Schumann-Zyklus! Die vier Symphonien des Romantikers teilt er sich auf vier Corona-bedingt verkürzte Konzerte auf. Vor jeder Symphonie tritt jeweils der Chor des Bayerischen Rundfunks auf und singt als Hommage an die südamerikanische Heimat Dudamels drei venezolanische Volksweisen, darunter auch eine des "Sistema"-Gründers José Antonio Abreu. Die Pablo Neruda-Vertonung von Modesta Bor schlägt ebenso herzzerreißende Töne an, während Antonio Estévez auch lateinamerikanischen Swing bietet. BR-KLASSIK überträgt am Freitagabend (23. Oktober, 20.30 Uhr) die erst schwermütige, dann überschwängliche Vierte Symphonie Schumanns live aus der Münchner Philharmonie. Und in einem Zusatzkonzert am Sonntagnachmittag (25. Oktober, 15.00 Uhr) dann die Dritte, die "Rheinische", die vom Lokalkolorit der damaligen Umgebung Schumanns inspiriert sein soll.

20.05
Musik und Gespräch
Carl Michael Ziehrer: "Hereinspaziert", Walzer, op. 518 (Wiener Philharmoniker); Arturo Marquez: "Conga del Fuego" (Simon Bolivar Youth Orchestra of Venezuela); Leonard Bernstein: "Divertimento für Orchester", Allegretto (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Gustavo Dudamel)
Dazwischen: Julia Schölzel im Gespräch mit Gustavo Dudamel

Ab 20.30
Live aus der Philharmonie im Münchner Gasteig - Surround
Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Gustavo Dudamel
José Antonio Abreu: "Sol que das vida a los trigos"; Modesta Bor: "Aquí te amo"; Antonio Estévez: "Mata del anima sola"; Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll

    AV-Player