BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 14.01.2021

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
François-Xavier Roth beim BRSO | Bildquelle: ©Peter Meisel (BRSO)

Bildquelle: ©Peter Meisel (BRSO)

Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: François-Xavier Roth

Nach seinem erfolgreichen Corona-Konzert letzten Oktober kehrt der französische Dirigent François-Xavier Roth zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zurück, wie immer mit einem spannenden Programm. Diesmal stellt Roth Corona-bedingt zwei Meisterwerke aus dem frühen 20. Jahrhundert vor, die man nur selten live zu hören bekommt: Mit Kompositionen von Alban Berg und Béla Bartók, die beide die bedrohliche Zwischenkriegszeit spiegeln, gelingt Roth eine faszinierende Gegenüberstellung. Während Berg in seinem "Kammerkonzert für Klavier und Geige mit 13 Bläsern" neben den beiden Solisten die Blasinstrumente ins Zentrum stellt, sind in Bartóks "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" die Streicher die Hauptakteure. Für Bergs artifizielles Formkunstwerk, das erst ein Klavier-, dann ein Violin- und zuletzt ein Doppelkonzert ist, bringt Roth zwei Stars aus seiner Heimat mit, den Geiger Renaud Capuçon und den Pianisten Bertrand Chamayou, der damit sein Debüt beim Symphonieorchester gibt. Spiel oder Ernst? Das lässt Bergs Kammerkonzert offen, in das er die Namen seines Lehrers Schönberg, seines Kollegen Webern und seinen eigenen als enigmatische Tonfolgen hineingeheimnist hat. Die "Musik für Saiteninstrumente" hingegen, die Bartók für den Basler Mäzen Paul Sacher und sein Kammerorchester geschrieben hat, betört durch düstere Nachtgesänge, pointierte Rhythmen und folkloristischen Swing.

20.05
Musik und Gespräch
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Es-Dur, Finale, KV 543 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: François-Xavier Roth); Claude Debussy: Sonate g-Moll, Finale (Renaud Capuçon, Violine; Bertrand Chamayou, Klavier);
Dazwischen: Robert Jungwirth im Gespräch mit François-Xavier Roth

ab 20.30
Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround
Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Leitung: François-Xavier Roth
Solisten: Renaud Capuçon, Violine; Bertrand Chamayou, Klavier
Alban Berg: Kammerkonzert; Béla Bartók: Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta

    AV-Player