BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 14.05.2021

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Anna Greiter, Oktober 2018. | Bildquelle: BR/Markus Konvalin

Bildquelle: BR/Markus Konvalin

Mittagsmusik

Mit Anna Greiter

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800 - 77 333 77.

Mittagsmusik - Thema der Woche
Daniel Francois Esprit Auber und die Grand Opéra

Massenszenen, Bühnenbilder, die den Originalschauplätzen täuschend ähnlich sahen und sogar ein Lava spuckender Vesuv. Mit der neuen Operngattung "Grand Opéra" scheuten die Franzosen wirklich keinen Aufwand, um neuen Glanz in ihr Pariser Opernhaus zu bringen. Allen voran Daniel Francois Esprit Auber, der mit seiner Oper "La Muette de Portici" sozusagen den Prototyp zu dieser Gattung lieferte.

Theaterskandale, ausgelöst durch rivalisierende Primadonnen oder durch die Frage nach der einen, wahrhaften Opernästhetik, gab es schon weit vor dem 19. Jahrhundert. Dass aber eine Oper eine Revolution auslöst und dadurch zur Gründung eines neuen Staats beiträgt, das war auch dem Komponisten Daniel Francois Esprit Auber neu.

Sein Werk "La Muette de Portici" hatte gerade erst in Paris große Beifallstürme erregt und damit einer neuen, modernen Oper den Weg bereitet. Eine neue Gattung, in der es um Schicksale einfacher Menschen geht, mit Musik, die leidenschaftlich und direkt ist und die mit überwältigenden szenischen Mitteln das Publikum verzaubern konnte: Die Grand Opéra.

Zum 150. Todestag von Daniel Francois Esprit Auber erinnern wir in der Mittagsmusik an den Komponisten und die ausdrucksstarke, ausladende Grand Opera.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:09 Serenata alla spagnola Alexander Borodin / Quatuor Modigliani
12:13 2. Satz aus: Suite Nr. 1 F-Dur, op. 15 Anton Arenskij (1861-1906) / Lucas Jussen; Arthur Jussen
12:18 Pas de deux us: Das Blumenfest in Genzano. Ballett Edvard Helsted / Boyadjieva; Sofia National Opera Orchestra; Spassov
12:29 Finale aus: William Tell Overture (Ausschnitt, stark gekürzt) Gioachino Rossini / Cincinnati Pops Orchestra; Erich Kunzel
12:34 'O don fatale, o don crudel' Arie der Eboli, 4. Akt ATI: Verhängnisvoll war das Giuseppe Verdi / London; Georg Solti Grace Bumbry; Orchester des Royal Opera House Covent Garden
12:40 Molly On The Shore Percy Grainger (1882-1961) / BBC Philharmonic; Hickox
12:44 Drowsy Maggie. Volksweise aus Irland Unbekannt / Duo Froschhammer
12:46 Victor Herbert favorites Victor Herbert (1859-1924) / Pittsburgh SO; Maazel
12:55 Softley, as in a morning sunrise aus: The new moon. Operette Sigmund Romberg (1887-1951) / Hadley; American Theatre Orchestra; Gemignani
12:58 Valse Venezolano Nr. 2 Antonio Lauro / Christoph Denoth
13:05 Nr.1-5 aus: 12 deutsche Tänze, WoO 8 Ludwig van Beethoven (1770-1827) / Tapiola Sinfonietta; Storgards
13:12 Variations brillantes, op.14 Carl Czerny (1791-1857) / Stephen Hough
13:19 Bürgerlich und romantisch, op.94 Carl Michael Ziehrer (1843-1922) / Razumovsky Sinfonia; Walter
13:25 Wiener Schmarren Friedrich Hollaender (1896-1976) / Hanne Wieder
13:30 3. Satz aus: Sinfonie Nr. 5 B-Dur, D 485 Franz Schubert / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks; Lorin Maazel
13:37 Robin Hood and his merry men aus: The adventures of Robin Hood Erich Wolfgang Korngold (1897-1957) / LSO; Williams
13:41 The Frog Galliard John Dowland (1563-1626) / Jose Miguel Moreno; Eligio Quinteiro
13:46 The oak and the ash Unbekannt / The King's Singers
13:50 4. Satz aus: Violinsonate Nr. 4 c-Moll, BWV 1017 Johann Sebastian Bach / Franziska Hölscher; Kit Armstrong
13:51 Three dances aus: Henry VIII Edward German (1862-1936) / Pro Arte Orchestra; Malcolm Sargent

    AV-Player