BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 04.08.2021

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
CD Cover Thomas Faist Trio | Bildquelle: housemaster records

Bildquelle: housemaster records

BR Franken Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond

Die ganze Welt des Jazz - Neue CDs, Live-Mitschnitte des BR, Festivalberichte, Musikerporträts, Interpretationen berühmter Jazz-Klassiker im Vergleich: ein Spektrum für neugierige Ohren.

Als 1991 die Familie von Elina Duni in die Schweiz emigrierte, war sie 10 Jahre alt. In Bern studierte die in Albanien geborene Sängerin Jazz an der Hochschule der Künste. Sie besitzt eine große Gabe, Volksliedhaftes mit Jazz zu verweben, dies wird in ihren zahlreichen filigranen Kompositionen hörbar: Stücke von suggestiver Kraft, die mitunter von Schäferinnen, Arbeitern, Liebespaaren, Exilanten und Helden erzählen. Farbenreich ausgeleuchtet werden sie von Elina Dunis Stimme, von dem englischen Gitarristen Rob Luft, dem Schweizer Flügelhorn-Spieler Matthieu Michel sowie Fred Thomas an Klavier oder Schlagzeug. Ein Trio ganz ohne Schlagzeug, das ist eine edle Besonderheit im Jazz. Dasjenige des Saxophonisten Thomas Faist, gegründet 2003, war so eines. Der in München lebende Musiker spielte mit Gitarrist Helmut Nieberle und Bassist Sava Medan zusammen. Nieberle erlag im Februar 2020 einem Krebsleiden; posthum wurde nun ein stimmungsvolles Trio-Album veröffentlicht. Aussagekräftig und dunkel sind die Töne der schwedischen Posaunistin und Komponistin Karin Hammar, geboren 1974. Sie lebt in Stockholm und trat mit dem Jazz Baltica Ensemble des Posaunisten und Sängers Nils Landgren auf. Melodien, die nicht mehr aus dem Kopf gehen, schreibt sie sich selbst wie den Streichern, die auf ihrem jüngst erschienenen Album „Strings attached“ mit dabei sind.

Reich an Klangfarben ist diese Stunde, die Beatrix Gillmann mit „Just my Cup of Tea” überschrieben hat - mit aktuellen CDs sowie Musik, die man ein Stück auf seinen eigenen Weg mitnehmen kann.

"Just my cup of tea"
Mit Aufnahmen des Thomas Faist Trios, von Elina Duni, Karin Hammar und anderen
Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Lucia Cadotsch: „Ain't Got No, I Got Life” (G. Macdermot/J. Rado/G. Ragni)
CD „Speak low", Yellow Bird / ENJA 7 67522 77612 6, LC 18386

Belmondo Quintet: „Woody ‘n Us” (L. Belmondo)
CD „Brotherhood", jazz & people JP21BF001

Karin Hammar Fab 4: „Dreaming in G” (K. Hammar)
CD „Strings attached featuring Olivier Ker Ourio”, Prophone PCD 230, 8 22359 00240 1

EllaFitzgerald / Louis Armstrong: „They can’t take that away from me” (G. + I. Gershwin)
CD „Ella & Louis“, Jazz Images 38079

Thomas Faist Trio: „Mean Ming“ (S. Medan)
CD „Unreleased Recordings”, bobtale records BT012021, LC 11394

Elina Duni: „Brighton” (E. Duni / R. Luft)
CD „Lost Ships”, ECM 2689, LC 02516

Henri Salvador: „J'ai vu”(M. Modo / H. Salvador)
CD „Chambre avec vue“, Exxos (Virgin) 7 24381 18072

Julian Hesse / Stephan Plecher: „In Due Time” (J. Hesse)
CD „Wheel of Life”, HGBSBlue 20201, 4 260496 41031, LC 51353

Elina Duni: „Flying Kites” (E. Duni / R. Luft)
CD „Lost Ships”, ECM 2689, LC 02516

Karin Hammar Fab 4: „Walking Through” (K. Hammar)
CD „Strings attached featuring Olivier Ker Ourio”, Prophone PCD 230, 8 22359 00240 1

    AV-Player