BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 14.10.2021

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Wynton Marsalis | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

KlassikPlus

Glänzende Töne – Klare Worte

Künstler im Gespräch, Reportagen aus der Musikwelt, Interessantes vor und hinter den Kulissen - immer donnerstags um 19.05 Uhr in KlassikPlus.

Er zählt zu den herausragenden Trompetern unserer Zeit im Jazz und in der Klassik: Wynton Marsalis.
In New Orleans geboren, ist er seit 40 Jahren auf den Bühnen weltweit zu erleben: Zu Beginn in der Band des legendären Jazzschlagzeugers Art Blakey, später selbst als Bandleader, dann als Solist klassischer Werke. Wynton Marsalis arbeitet mit renommierten Orchestern und mit Stardirigenten wie Sir Simon Rattle oder Esa Pekka Salonen und er schreibt selbst genre-übergreifende Kompositionen zwischen Jazz und Klassik. Darüber hinaus ist er kulturpolitisch aktiv und künstlerischer Leiter von „Jazz at the Lincoln Center“, einer Kulturinstitution in New York mit dazugehöriger Bigband. Wynton Marsalis ist einer, der sich engagiert, in der Musik und in der Gesellschaft. Der streitbare Musiker hat klare Ansichten, etwa zur Jazztradition, und hält mit ihnen nicht hinterm Berg. Am 18. Oktober 2021 feiert Wynton Marsalis seinen 60. Geburtstag und Ulrich Habersetzer portraitiert den Starmusiker.

Zum 60. Geburtstag des Trompeters Wynton Marsalis
Porträt von Ulrich Habersetzer

    AV-Player