BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 19.11.2021

18:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Sir Simon Rattle | Bildquelle: © Astrid Ackermann

Bildquelle: © Astrid Ackermann

Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Simon Rattle

Simon Rattle dirigiert die "Matthäus-Passion"

Den "Mount Everest der Musik" nannte der amerikanische Regisseur Peter Sellars einmal Bachs "Matthäus-Passion", BWV 244. Nun erklimmt Simon Rattle diesen Gipfel der abendländischen Musik mit seinen beiden künftigen Münchner Ensembles, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem BR-Chor, deren Chef er mit Beginn der Saison 2023/24 sein wird. Auch die erlesene Riege der Gesangssolisten weckt hohe Erwartungen. Eine zentrale Rolle kommt dabei dem Evangelisten zu, der das Passionsgeschehen nicht nur erzählt, sondern als Zeuge innerlich selbst beteiligt und berührt ist. Mit dem britischen Tenor Mark Padmore übernimmt einer der charismatischsten Evangelisten unserer Tage den Part - für das BRSO ein freudiges Wiedersehen mit einem langjährigen künstlerischen Freund und ehemaligen Artist in Residence. In weiteren Solopartien singen Camilla Tilling, Sopran, Magdalena Kožená, Mezzosopran, Andrew Staples, Tenor, sowie Georg Nigl und Roderick Williams, Bariton. Für die Partien des Knabenchors wurden die Augsburger Domsingknaben verpflichtet.

Augsburger Domsingknaben
Chor des Bayerischen Rundfunks
Solisten: Camilla Tilling, Sopran; Magdalena Kožená, Mezzosopran; Mark Padmore, Tenor/Evangelist; Andrew Staples, Tenor; Georg Nigl, Roderick Williams, Bariton
Johann Sebastian Bach: "Matthäus-Passion", BWV 244

Dazwischen:
PausenZeichen
Bernhard Neuhoff im Gespräch mit Simon Rattle

Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de

    AV-Player