BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 08.01.2022

14:05 bis 15:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Komponist Alexander N. Skrjabin: Zeichnung von Leonid Pasternak (1862-1945) | Bildquelle: Blanc Kunstverlag/Süddeutsche Zeitung Photo

Bildquelle: Blanc Kunstverlag/Süddeutsche Zeitung Photo

BR-KLASSIK - Das Musik-Feature

Maestro und Mimose, Geck und Guru

Thematische Wort-Musiksendungen - freitags um 19.05 Uhr, Wiederholung samstags um 14.05 Uhr auf BR-KLASSIK

Farben hören, Worte in Bewegung umsetzen, Düfte körperlich spüren - auf den Komponisten Skrjabin prasselten Sinneseindrücke wie Hagelkörner ein.
Seine Idee: ein Gesamtkunstwerk, das all diese Empfindungen vereint, getragen von der Musik. Sein Kopf beherbergte diesen Kosmos, die Umsetzung in die Realität beschäftigte ihn zeit seines Lebens. Immer wieder führte die Verwirkung der Sinne zu einer Verwirrung der Gefühle. Alexander Skrjabin und sein Traum vom multimedialen und multiemotionalen Kunstwerk. In seinem "Poème de l'extase" kommt er ihm verführerisch nahe!
Ein Porträt zum 150. Geburtstag des Komponisten am 6. Januar 2022.

Die musikalischen Visionen des Alexander Skrjabin
Von Sylvia Schreiber

    AV-Player