BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 27.05.2022

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Erich Wolfgang Korngold, Rita Georg, Ossi Oswalda, Hubert Marischka, Wien 1929 | Bildquelle: © Privatarchiv Frey

Bildquelle: © Privatarchiv Frey

BR-KLASSIK - Das Musik-Feature

Zum 125. Geburtstag von Erich Wolfgang Korngold

Thematische Wort-Musiksendungen - freitags um 19.05 Uhr, Wiederholung samstags um 14.05 Uhr auf BR-KLASSIK

"Treu sein, das liegt mir nicht!" - singt der Herzog von Urbino in der Johann Strauß-Operette "Eine Nacht in Venedig" - freilich nicht im Original, sondern in der Bearbeitung von Erich Wolfgang Korngold, dem späteren Hollywood-Filmkomponisten. Dass sich das einstige Wunderkind und gefeierter Schöpfer der Toten Stadt auch intensiv mit dem Genre Operette beschäftigt hat, ist weitgehend vergessen. Während sein seriöses Schaffen in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt hat und seine Filmmusiken inzwischen als Klassiker gelten, passen seine acht Operettenbearbeitungen und eine Operette nicht ins Bild. Dass seine Beschäftigung mit diesem Genre den hochfahrenden Ambitionen seines übermächtigen Vaters, des Großkritikers Julius Korngold widerstrebte, liegt auf der Hand. Denn die Operette bot Korngold die ersehnte Möglichkeit, sich von ihm zu emanzipieren - sowohl musikalisch als auch finanziell und privat. Denn der Vater regelte nicht nur die Finanzen seines Sohns, sondern auch sein Privatleben. Vor allem war er gegen dessen Heiratspläne - unter dem Vorwand, die Einnahmen seines Sohns würden für einen standesgemäßen Hausstand nicht ausreichen. Doch der belehrte seinen Vater eines Besseren und ging zur Operette. Seine Bearbeitung der "Nacht in Venedig" brachte ihm die ersehnte finanzielle Unabhängigkeit und damit die Hand seiner großen Liebe Luise von Sonnenthal. Von wegen: "Treu sein, das liegt mir nicht!"

Musikliste:
T: „Treu sein, das liegt mir nicht“ - aus: Eine Nacht in Venedig
K: Johann Strauß / Erich W. Korngold
I: Fritz Wunderlich, Münchner Rundfunkorchester: Hans Moltkau

T: Ouvertüre - zu: Eine Nacht in Venedig
I: Grazer Philharmoniker: Marius Burkert

T: "Sei mir gegrüßt, mein holdes Venezia“ - aus: Eine Nacht in Venedig
I: Richard Tauber, Orchester des Theaters an der Wien: Erich W.Korngold

T: "Treu sein, das liegt mir nicht“ - aus: Eine Nacht in Venedig
I: Richard Tauber, Orchester des Theaters an der Wien: Erich W. Korngold

T: "O Wunder der Liebe“ - aus: Cagliostro in Wien
I: Anny Schlemm; Münchner Rundfunkorchester: Werner Schmidt-Boelcke

T: "Leb' wohl, mein Schatz" - aus: Jonny spielt auf
K: Ernst Krenek
I: Charleston Serenaders

T: Finale - aus: Das Wunder der Heliane
K: Erich W. Korngold
I: Radio-Symphonie-Orchester Berlin: John Mauceri

T: "Wer kann die Frauen je ergründen“ - aus: Rosen aus Florida
K: Leo Fall / Erich W. Korngold
I: Max Mensing; Saxophon-Orchester Otto Dobrindt

T: "Mir ist als läg‘ mein ganzes Glück“ - aus: Rosen aus Florida
I: Gundula Janowitz, Großes Wiener Rundfunkorchester: Wilhelm Loibner

T: "Frag‘ die Olga“ - aus: Rosen aus Florida
K: Leo Fall / Erich W. Korngold
I: Desirée Brodka; Orchester der musikalischen Komödie Leipzig; Stefan Klingele

T: March of the Merry Men - aus: The Adventures of Robin Hood
K: Erich W. Korngold
I: Münchner Rundfunkorchester: Charles Gerhardt

T:"I'm in love with Vienna" - aus: The Great Waltz
K: Johann Strauß / Julius Bittner / Erich W. Korngold
I: Curt Bois, Al Shean, Leonid Kinskey, Orchester Nat W. Finston

T: "Spiel ich die Unschuld vom Lande“ - aus: Die Fledermaus
K: Johann Strauß / Erich W. Korngold
I: Adele Kern, Orchester der Berliner Staatsoper: Hermann Weigert

T: "Lasst uns jubeln, ihr frohen Zecher“- aus: Die schöne Helena
K: Jacques Offenbach / Erich W. Korngold
I: Manfred Schmidt, Werner Kotzerke, Raimund Grumbach; Chor des Bayerischen Rundfunks; Münchner Rundfunkorchester: Kurt Eichhorn

T: "Du bist mein Traum" - aus: Das Lied der Liebe
K: Johann Strauß / Erich W. Korngold
I: Richard Tauber, Odeon-Künstlerorchester: Erich W. Korngold

T: Film-Chanson - aus: Die geschiedene Frau
K: Leo Fall / Erich W. Korngold
I: Lucie Mannheim; Orchester des Theaters am Nollendorfplatz, Erich W. Korngold

T: "Man steigt nach“ - aus: Die geschiedene Frau
I: Lucie Mannheim, Adolph Wohlbrück; Orchester des Theaters am Nollendorfplatz: Erich W. Korngold

"Treu sein, das liegt mir nicht ..."
Erich Wolfgang Korngolds Seitensprung mit der Operette
Von Stefan Frey
Wiederholung am Samstag, 28. Mai 2022, 14.05 Uhr

    AV-Player