BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 03.06.2022

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Regensburger Domspatzen & Hofkapelle München in der Dreieinigkeitskirche, Aufnahme von den Tagen Alter Musik Regensburg 2021 | Bildquelle: © TAM / Hanno Meier

Bildquelle: © TAM / Hanno Meier

Live aus der Dreieinigkeitskirche in Regensburg Eröffnungskonzert "Tage Alter Musik Regensburg" 2022

Regensburger Domspatzen und Hofkapelle München

Mozart zur Eröffnung der "Tage Alter Musik Regensburg" 2022

Nachdem im vergangenen Jahr - Corona-bedingt - die Regensburger "Tage Alter Musik" in einer Herbstausgabe stattfanden, soll das Festival heuer wieder zum Pfingstwochenende ausgetragen werden.
Auch das Eröffnungskonzert wird wieder, traditionsgemäß, von den Regensburger Domspatzen gestaltet. Zusammen mit der Hofkapelle München und ihrem Konzertmeister Rüdiger Lotter sowie namhaften Solisten erklingen Chorwerke von W. A. Mozart. Hauptstück ist die "Missa in C", KV 257, auch "Große Credo-Messe" genannt. Mozarts Vater Leopold bezeichnete sie aufgrund ihres Umfangs als "Missa longa". Und da sie anlässlich der Weihe des Salzburger Domherrn Ignaz Joseph Graf von Spaur komponiert wurde, erhielt sie auch den Beinamen "Spaur-Messe". Zweites Hauptwerk sind die "Vesperae solennes de Confessore", KV 339. Die Musik zur Vesper, dem abendlichen Stundengebet, setzt sich zusammen aus der Vertonung bestimmter Psalmen und dem abschließenden "Magnificat". Ergänzt wird das Programm durch die Symphonie Nr. 67 G-Dur (Streicher, Querflöte, 2 Oboen, 2 Hörner) von Christian Cannabich, über den Mozart an seinen Vater schrieb: "Ich kann nicht beschreiben, welch ein guter Freund Cannabich für mich ist". Die musikalische Leitung des Abends hat Christian Heiß, seit September 2019 Domkapellmeister von Regensburg und Leiter des berühmten Knabenchores, in dem er einst selbst gesungen hat.

Leitung: Christian Heiß
Solisten: Katja Stuber, Sopran; Dorothée Rabsch, Alt; Michael Mogl, Tenor; Joachim Höchbauer, Bass; Rüdiger Lotter, Violine
Wolfgang Amadeus Mozart: Große Credo-Messe C-Dur, KV 257; Christian Cannabich: Symphonie Nr. 67 G-Dur; Wolfgang Amadeus Mozart: "Vesperae solennes de Confessore", KV 339

    AV-Player