BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 23.06.2022

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Ouro Preto in Minas Gerais / Brasilien | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

BR-KLASSIK - KlassikPlus

Konquistadoren

Festspielzeit - Die nächste Sendung "KlassikPlus" gibt es ab 15. September 2022 wieder - wie gewohnt jeden Donnerstag um 19.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Donnerstagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art.

Der Kanonenschuss ertönte im Morgengrauen des 12. Oktober 1492. Er war das lange ersehnte Signal: "Land in Sicht". Der unter spanischer Flagge segelnde Seefahrer Christoph Columbus hatte eine neue Welt entdeckt. Die Eroberung Amerikas erfolgte nicht nur mit dem Schwert, sondern auch mit der Bibel und mit sakralen Klängen. Im Tross der Konquistadoren befanden sich Mönche, die es als ihre heilige Aufgabe sahen, die indigene Bevölkerung zum "einzig wahren christlichen Glauben" zu bekehren. Ein wichtiges Element ihrer Missionierung war Kirchenmusik. Aus diesen Bemühungen entstand eine einzigartige musikalische Mischkultur, eine Art "exotische Renaissance", in der sich Europäisches mit Amerikanischem und später auch Afrikanischem verband. Die Musik der frühen südamerikanischen Kolonialzeit bietet viele Überraschungen: polyphone Mess-Gesänge aus Andenklöstern, genauso wie eine von afroamerikanischen Komponisten getragene Barockmusik aus dem brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais.

Musik aus der Kolonialzeit Südamerikas
Von Markus Vanhoefer

    AV-Player