BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 03.12.2022

11:05 bis 12:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Ludwig Böhme | Bildquelle: Anne Hornemann

Bildquelle: Anne Hornemann

BR-KLASSIK - Meine Musik

Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Prominente Gäste kommen ins Studio und bringen ihre Lieblings-CDs. Im Gespräch mit BR-KLASSIK-Moderatoren verraten sie viel Persönliches - garantiert spannender als jede Fernseh-Talkshow.

Wenn es so etwas wie eine Ikone der Bach- und Knabenchorpflege gibt, dann trägt diese Ikone den Namen einer weltberühmten Stadt: Leipzig! Wer hier als Thomaskantor, als Thomas-Organist, als Thomaner wirkt - ist angekommen. Was treibt also jemanden aus dem Nukleus der Bachpflege und Thomanertradition, aus der Weltstadt Leipzig, ins beschauliche mittelfränkisch-ländliche Windsbach zum Windsbacher Knabenchor? Das und noch vieles mehr möchte Moderatorin Ursula Adamski-Störmer gerne wissen von Ludwig Böhme, dem neuen Leiter des Windsbacher Knabenchors.
Denn Böhmes Leben hatte bisher einen Lebensmittelpunkt - Leipzig! Der Papa: 35 Jahre lang Thomas-Organist, die Mutter Pianistin und Hochschulprofessorin an der Leipziger Musikhochschule Felix Mendelssohn-Bartholdy, er selbst - natürlich Thomaner. Da schwingt eine Menge großer Tradition mit. Und die hat Ludwig Böhme auch selbst schon fleißig mitgeprägt: Mitgründer des international erfolgreichen Calmus-Vokal-Ensembles, Josquin-Spezialist, dessen Werke er mit dem Kammerchor Josquin des Préz innnerhalb von 13 Jahren komplett eingespielt hat. Mit diesem Chor errang er zudem 2018 den ersten Preis im Deutschen Chorwettbewerb. Und nicht zuletzt war Böhme auch Leiter des traditionsreichen Leipziger Synagogalchors.
Nun also Windsbach: Keine leichte Aufgabe. Denn auch der Chor und die Institution stehen in der derzeitigen Krise vor immensen Herausforderungen. Steigende Gas-, Strom- und Lebensmittelpreise machen auch vor dem Internat des Chores nicht Halt. Dessen ungeachtet will Böhme den einzigartigen Knabenchor in seiner internationalen Bedeutung weiter voranbringen. Spannende Fragen und eine ziemlich überraschende Musikwunschliste, die Ursula Adamski-Störmer im Gespräch mit Ludwig Böhme diskutieren wird.

Ursula Adamski-Störmer im Gespräch mit Ludwig Böhme (Leiter des Windsbacher Knabenchors)

    AV-Player