BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 10.12.2022

11:05 bis 12:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Dorothee Mields - Sopran | Bildquelle: © Harald Hoffmann

Bildquelle: © Harald Hoffmann

BR-KLASSIK - Meine Musik

Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Prominente Gäste kommen ins Studio und bringen ihre Lieblings-CDs. Im Gespräch mit BR-KLASSIK-Moderatoren verraten sie viel Persönliches - garantiert spannender als jede Fernseh-Talkshow.

Johann Sebastian Bach, Frank Zappa und Ukrainische Volksmusik: Die Sopranistin Dorothee Mields ist eine Frau, die das Bunte liebt. Die Nachfahrin bessarabischer Einwanderer ist in Gelsenkirchen in einem kreativen Chaos groß geworden - mit Schlager, Oper, Punkmusik und frei fliegenden Wellensittichen. Erdung und Ruhe fand Dorothee Mields damals schon im Singen. Die Kunst wurde ihr - als Tochter einer Familie mit langjähriger Fluchtgeschichte zur Heimat. Genauso wie die Natur, weshalb sie auch gelegentlich in ihre „Buddelhose“ schlüpft, um auf der Erde sitzend die Tiere zu beobachten und den Vögeln zu lauschen. In „Meine Musik“ auf BR-KLASSIK verrät sie, weshalb sie José Carreras heiraten wollte, was ein Mathematikreferendar mit historischer Aufführungspraxis zu tun hat, wieso Franz Zappa gegen Bigotterie hilft und warum ein tiefer Seelenkeller wichtig für herzöffnendes Singen ist.

Zu Gast: die Sängerin Dorothee Mields
Moderation: Uta Sailer

    AV-Player