BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 13.02.2024

22:05 bis 23:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Der Trompeter Sava Stoianov | Bildquelle: © Ensemble Modern

Bildquelle: © Ensemble Modern

BR-KLASSIK - Horizonte

Schmettern, pusten, wispern

Horizonte - die Sendereihe für Neue Musik auf BR-KLASSIK.

Kaum ein Instrument kann so strahlend fanfarenhaft oder im Gegenteil so melancholisch verhangen klingen wie die Trompete. Vor dem Mikrophon nimmt Sava Stoianov, Trompeter beim renommierten Ensemble Modern, sein Instrument zur Hand und führt durch die ganz eigene Klangwelt der Trompetenfamilie innerhalb der zeitgenössischen Musik. Er erklärt, warum manche Komponisten das klare Blasen torpedieren und das temperierte System verlassen, warum Edison Denisov viele Töne auf engstem Raum anordnet oder warum der Solist bei György Ligeti nicht nur das schräge Spielen, sondern auch das Pusten und Singen beherrschen muss - und dass man durch das Mundstück auch sprechen kann.

Die Trompete in der Neuen Musik
Radioreportage mit Sava Stoianov
Von Tilman Urbach

Anschließend:
Vykintas Baltakas: "RiRo" (Rita Balta, Sopran; Sava Stoianov, Trompete); Martin Matalon: "Metal sobre metal"; Damon Lee: "The razor's edge"; Vassos Nicolaou: "Erinyes" (SaVaSa Trio)

    AV-Player