BR-KLASSIK

Inhalt

Mittagsmusik - Thema der Woche 100 Jahre Finnland

Man sagt, wer Finnland und die Finnen verstehen will, sollte sich zuerst einmal ausgiebig mit der Sauna beschäftigen! Ein sehr großer Teil der finnischen Kultur besteht aus dem regelmäßigen und rituellen Schwitzen und tatsächlich soll auf zwei Finnen immerhin eine Sauna kommen!

Finnland | Bildquelle: colourbox.com

Bildquelle: colourbox.com

Doch was ist noch typisch finnisch? Wir denken an Nordlichter, an zahlreiche Nationalparks, aber auch an finnisches Design der beliebten Marke marimekko, an die finnischen Kultfiguren, die flußpferdartigen Mumins, und an das Büro des Weihnachtsmanns, das man hoch im Norden, in Rovaniemi, täglich besuchen kann.

Dabei ist Finnland ein vergleichsweise junges Land: Erst 1917 wurde es unabhängig und feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Am Abend des 5. Dezembers beginnen die offiziellen Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag, mit blau-weißer Lichtshow am Marktplatz in Helsinki. Am 6. Dezember – dem eigentlichen Jahrestag der Loslösung von Russland – findet dann der Höhepunkt des Jubiläums statt, mit festlicher Beflaggung, Paraden und Konzerten und einer offiziellen Feier in der Finlandia-Halle.

Musik aus Finnland

Iiro Rantala | Bildquelle: © ACT / Gregor Hohenberg Der Jazzpianist Iiro Rantala | Bildquelle: © ACT / Gregor Hohenberg Zum 100. Geburtstag Finnlands wollen wir in der Mittagsmusik einen Blick auf das musikalische Erbe werfen, angefangen natürlich beim Vater der finnischen Musik, Jean Sibelius, der landläufig als Nationalkomponist gehandelt wird.
Die zeitgenössische klassische Musik hat in diesem jungen Land natürlich besondere Tradition und ist mit vielen Namen vertreten, wie zum Beispiel Einojuhani Rautavaara oder Erkki Melartin.
Besonderheit des finnischen Musiklebens ist der einheimische Tango, häufig beschrieben als Kombination aus argentinischen Rhythmen, slawischer Melancholie und deutscher Marschmusik . Ein großer Interpret dieser Gattung ist der finnische Bass Matti Salminen.
Dass die Finnen auch große Metal-Freaks sind, wissen wir spätestens seit die Heavy-Metal-Band Lordi im Jahr 2006 den Eurovision Song Contest gewonnen hat – allerdings lassen wir diese Gattung in der Mittagsmusik lieber außen vor.
Dafür wird der Jazzmusiker und Komponist Iiro Rantala im Thema der Woche mit vertreten sein – eine bunte Musikmischung, die die 100-jährige Geschichte Finnlands klangvoll abbildet.

    AV-Player