BR-KLASSIK

Inhalt

Mittagsmusik - Thema der Woche Spielzeitbeginn an den bayerischen Theatern

Das Warten hat endlich ein Ende! Alle Opern- und Theaterbegeisterte können sich freuen, denn schon bald starten unsere bayerischen Theater und Opernhäuser in die neue Spielzeit.

Land des Lächelns mit Kathryn J. Brown (Lisa), Damenchor | Bildquelle: Peter Litvai / Landestheater Niederbayern

Bildquelle: Peter Litvai / Landestheater Niederbayern

Um Ihnen den Start in einen interessanten, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Herbst zu erleichtern, sprechen wir in dieser Woche in der Mittagsmusik über die aktuellen Spielzeitpremieren der Saison 2019/2020.

Dabei führt es uns vom kleinen Stadttheater bis zu den großen Staatstheatern und wir werfen von Montag bis Freitag einen Blick auf die Spielpläne von neun bayerischen Theatern. Von Coburg über Hof, bis Nürnberg und München – einmal Querbeet durch ganz Bayern!

Diesen September ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn Sie mit einer Operette in die neue Saison starten möchten, sind Sie zum Beispiel beim Landestheater in Niederbayern gut aufgehoben, wo mit Lehárs "Land des Lächelns" eröffnet wird. Musicalbegeisterte kommen im Stadttheater Ingolstadt auf ihre Kosten, wo Robert Wilsons Musical "The Black Rider" gezeigt wird und große italienische Oper steht mit Verdis "Don Carlos" in Nürnberg auf dem Spielplan. Lassen Sie sich einfach in der Mittagsmusik inspirieren!

Spielzeitpremieren 2019/20 in der Mittagmusik

Montag: Theater Regensburg, "Tosca" (Verdi)
Theater Hof, "Orpheus und Eurydike" (Gluck)

Dienstag: Landestheater Niederbayern (Passau, Straubing, Landshut), "Das Land des Lächelns" (Lehár)
Stadttheater Ingolstadt, "The Black Rider" (Wilson)

Mittwoch: Staatstheater Nürnberg, "Don Carlos" (Verdi)

Donnerstag: Staatstheater Augsburg, "Ariadne auf Naxos" (Strauss)
Landestheater Coburg, "Das Rheingold" (Wagner)

Freitag: München, Bayerische Staatsoper, "Die tote Stadt" (Korngold)
Staatstheater am Gärtnerplatz, "Die Kluge" (Orff)

    AV-Player