BR-KLASSIK

Inhalt

Bayreuther Festspiele

25. Juli 2017 - 28. August 2017

Thielemann contra Nelsons - Eklat bei den Bayreuther Festspielen "Parsifal"-Dirigent Nelsons schmeißt hin

Knapp drei Wochen vor Start des diesjährigen "Parsifal" in Bayreuth schmeißt Andris Nelsons hin. Wie heute von der Festivalleitung bestätigt wurde, hat der lettische Stardirigent um die Auflösung seines Vertrags für 2016 gebeten.

Dirigent Andris Nelsons | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Streit mit Thielemann

Tatsächlich soll der 36-jährige Nelsons laut Medienberichten den Grünen Hügel bereits verlassen haben. Nach Informationen des Nordbayerischen Kuriers könnte ein Streit mit Christian Thielemann, dem Musikdirektor der Bayreuther Festspiele, Hintergrund für seine Entscheidung sein. Gegenüber dem Münchner Merkur stellte Thielemann unterdessen klar: Er weise alle Schuld von sich. Er habe sich nie in irgendwelche Dinge eingemischt.

Festspiele bedauern Vertragsauflösung

In der Presseerklärung der Bayreuther Festspiele heißt es vage: Die Umstände der diesjährigen Festspiele hätten nicht die Atmosphäre ermöglicht, die Nelsons für seine künstlerische Arbeit benötige. Man habe seiner Bitte um Vertragsauflösung mit Bedauern zugestimmt.

Wer übernimmt den Parsifal?

Christian Thielemann | Bildquelle: picture-alliance/dpa Streit mit Andris Nelsons? - Musikdirektor der Bayreuther Festspiele, Christian Thielemann | Bildquelle: picture-alliance/dpa Wer am 25. Juli die musikalische Leitung für die Premiere der Neuinszenierung des "Parsifal" von Uwe Eric Laufenberg übernehmen wird, steht noch nicht fest. Christian Thielemann sagte im Interview mit dem Münchner Merkur, er sei derzeit mit den Proben für die Wiederaufnahme von "Tristan und Isolde" eingespannt. Für ihn komme daher eine Übernahme des "Parsifal" nicht in Frage.

Kommentare (13)

Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Dienstag, 05.Juli, 18:58 Uhr

Karl Stumpfi

Bayreuther Parsifal-Dirigenten-Suche 2016

Meine Empfehlung: Hans Richter. Heißt nicht nur wie der "Ring"-Uraufführungs-Dirigent, sondern ist auch dessen Urenkel. Hat sozusagen Wagner in den Genen. Und ist bar jedweder Starallüren. Also, nehmt Richter! Oder Schneider, den Maestro aller Einspringer, wenn er denn noch lebt....

Sonntag, 03.Juli, 12:21 Uhr

Wolfgang Hainer, Berlin

Parsifal-Dirigat II

Na, dann noch ein realistischerer (nicht zu unterschätzender!) Name:
Gianandrea Noseda, mir sehr positiv im Gedächtnis nach seinem Debüt bei den Berliner Philis, wo er u.a. Camilla Nylund bei der 4 Letzten Liedern auf Händentrug.

Samstag, 02.Juli, 22:16 Uhr

Gudrun Kolberg

Ersatz für Andris Nelsons

Mein Vorschlag: Bertrand de Billy, er hat einen wunderbaren Parsifal in Frankfurt dirigiert.

Samstag, 02.Juli, 12:57 Uhr

Herzbua

Nelsons

mit Thielemann hat es doch überall nur Ärger gegeben. Ein sich selbst maßlos überschätzender, arroganter Typ, der dich für unersetzlich hält. Da ,Interview in der SZ spricht Bände. Warum der Posten in Bayreuth überhaupt geschaffen wurde ist ohnehin nicht nachvollziehbar. Schade um Bayreuth !

Samstag, 02.Juli, 11:16 Uhr

Herby Neubacher

Krawall

Der Gruene Huegel macht seit Jahren mehr Krawall als durch kuesntlersiche Qualitatet der Inszenierung auf sich aufmerksam.Es tut inem leid das ein hervorragender Wagner Dirigent wie Thielemann sich vor diesen dauerhaft unprofessionell geleiteten Karren spannen laesst.Management austauschen. Vielelicht sollte man Thielemann die Intendanz antragen. der weiss wenigstens wie Wagner sich richtig spannend anhoeren muss. Vielleicht weiss er auch wie man ihn richtig spannend auf die Buehne stellt.

Freitag, 01.Juli, 23:37 Uhr

Prof. Jan Schroeder

Skandal am Grünen Hügel in Bayreuth

Aber die Bayreuther Presse will wissen, dass Thielemann sich auf die Liste der Ersatzdirigenten als Einspringer setzen ließ. Direktor Thielemann ist zwar ein Star, aber "Stare" sind auch nur Vögel. Das ist am Grünen Hügel leider nicht der erste Fall, dass Künstler von Weltklasse das "Handtuch" schmeißen auf Nimmerwiedersehen. Wir Wagnerianer sind darüber sehr traurig.

Freitag, 01.Juli, 20:46 Uhr

Wolfgang Hainer

Parsifal-Dirigat

Schade, sehr schade. Da vermutlich Meister Barenboim nicht will/zeitlich kann, zwei außergewöhnliche Ideen - Katharina soll dem großen, legendären Michael Gielen alle Teppiche der Welt ausrollen, vermutlich wird es nicht reichen.
Oder: Zubin Mehta - und alle Welt wird den Hügel stürmen!!

Freitag, 01.Juli, 17:22 Uhr

Gerd Druse

Bayreuth, Nelsons steigt aus

Der "Austieg" von Herrn Thielemann ist überfällig! Wer braucht den?

Freitag, 01.Juli, 13:33 Uhr

bernd volmer

paRSIFAL

DAS WIRD SO BLEINEN MIT DEM HIESIGEN OPERNDIREKTOR

Donnerstag, 30.Juni, 22:47 Uhr

Friedrich Rump

Bayreuth, Nelsons steigt aus

Großer Verlust für die Bayreuther Festspiele 2016!

Donnerstag, 30.Juni, 22:29 Uhr

Merlin

thielemann

Vorhersehbar

Donnerstag, 30.Juni, 21:17 Uhr

R.Odink

Dirigent Parsifal l

Frage Jaap van Zweden!,,und die Zuhörer willen staunen....

Donnerstag, 30.Juni, 20:12 Uhr

Michael

endlich

endlich ein Skandal ... ganz schick ... :-)

    AV-Player