BR-KLASSIK

Inhalt

Festspielzeit 2018

Der Musiksommer mit BR-KLASSIK

Klassik-Open-Air in Nürnberg 70.000 Menschen beim ersten Konzert

Rund 70.000 Menschen waren am 23. Juli beim ersten Konzert des Nürnberger Klassik Open Airs mit der der Staatsphilharmonie Nürnberg. Auf dem Programm standen mit Holsts "Planeten"-Suiten und Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 zwei spätromantische Schlachtrösser. Am 5. August gibt dann Alexander Shelley seine "Last Night", und einen Tag später geben sich "Stars im Luitpoldhain" die Ehre.

Zuhörer mit Blick auf die Tribüne beim Klassik Open Air in Nürnberg | Bildquelle: BR-Studio Franken

Bildquelle: BR-Studio Franken

Klassik Open Air Nürnberg: mit Feuerwerk und ein bisschen Abschied

Noch am Vormittag hatte es in Nürnberg teils stark geregnet, trotzdem kamen bereits um 11.00 Uhr mehrere Tausend Zuhörer zum Familienkonzert der Staatsphilharmonie. Am Nachmittag sicherten sich dann viele Musikbegeisterte durch ein ausgedehntes Picknick gute Plätze im Luitpoldhain. Ab 20.00 Uhr spielte die Staatsphilharmonie unter der Leitung von Marcus Bosch die Orchestersuite "Die Planeten" von Gustav Holst sowie Kompositionen von John Williams aus den "Star Wars"-Filmen. Die georgische Star-Pianistin Khatia Buniatishvili brillierte mit dem Klavierkonzert Nr. 2 in c-Moll von Sergej Rachmaninow. Den Abschluss des Konzertes bildete das traditionelle Feuerwerk.

Abschied von beliebtem Dirigenten

Alexander Shelley beim Klassik Open Air Nürnberg 2016 | Bildquelle: Uwe Niklas Alexander Shelley beim Klassik Open Air Nürnberg 2016 | Bildquelle: Uwe Niklas Am 5. August um 20.00 Uhr betreten dann die Nürnberger Symphoniker die Bühne im Luitpoldhain - ein letztes Mal angeführt vom Dirigenten Alexander Shelley, der in Nürnberg viele Fans hat. Mit dabei sind auch der Hans-Sachs-Chor sowie der Philharmonische Chor Nürnberg. Als Stargast tritt der englische Geiger Daniel Hope auf, der Max Bruchs beliebtes Erstes Violinkonzert sowie Miklós Rózsas Suite aus der Filmmusik zu Alfred Hitchcocks "Spellbound" spielen wird. Zudem stehen Werke von Richard Wagner, Felix Mendelssohn Bartholdy sowie diverser britischer Komponisten auf dem Programm. Auch an diesem Abend wird zum Abschluss ein großes Feuerwerk gezündet.

Klassik-Open-Air Nürnberg live im Programm

Das Konzert der Symphoniker am 5. August ist live im Radio, im VideoLivestream auf br-klassik.de/concert, auf Facebook sowie ab 22.00 Uhr zeitversetzt im BR Fernsehen und in der Wiederholung am folgenden Sonntagvormittag ab 9.35 Uhr im BR Fernsehen zu erleben.

Jazz mit den "Stars im Luitpoldhain"

Die Open-Air-Reihe wird heuer am 6. August um 20.00 Uhr von den "Stars im Luitpoldhain" beschlossen, wenn Drummer Wolfgang Haffner viele bekannte Musiker aus der Jazzszene einlädt. Mit dabei sind unter anderem Till Brönner, Stefanie Heinzmann, "Bap"-Frontmann Wolfgang Niedecken und Niels Landgren. Der Bayerische Rundfunk überträgt Teile dieses Konzerts am 20. und 27. August jeweils von 21.05 - 22.00 Uhr auf Bayern 2 sowie den Mitschnitt in voller Länge am 1. Januar 2018 auf BR-KLASSIK.

Mehr zum Thema

Festspielzeit

    AV-Player