BR-KLASSIK

Inhalt

Festspielzeit 2019

Der Musiksommer mit BR-KLASSIK

20 Jahre Klassik Open Air Nürnberg Klassik-Woodstock in Franken

Klassikgenuss, Picknick im Park, Wunderkerzen, Feuerwerk, Partystimmung – am Sonntag, 21. Juli ist es wieder soweit: Das Nürnberger Sommer-Event "Klassik Open Air", geht mit einem Konzert der Staatsphilharmonie Nürnberg in seine erste Runde. Am 3. August geht es dann mit den Nürnberger Symphonikern weiter.

Klassik Open Air Nürnberg 2018 | Bildquelle: © Julia Fleiner

Bildquelle: © Julia Fleiner

Im Jahr 2000 – dem Jahr, in dem Nürnberg sein 950. Jubiläum feierte – gab es den Startschuss für das "Doppelpack" aus zwei Konzerten der beiden großen Nürnberger Orchester. Heuer findet das Event also zum 20. Mal statt. Über die Jahre hat es sich zum größten europäischen Klassik-Festival unter freiem Himmel etabliert; nicht umsonst trägt es die Bezeichnung "Klassik Open Air der Hundertausend". 2007 war BR-KLASSIK – Studio Franken erstmalig mit dabei und zeichnet seit dem jedes Jahr auf oder sendet live. Seit 2013 kann man die Konzerte auch wechselweise als Video-Livestream auf br-klassik.de/concert verfolgen; in diesem Jahr das Konzert der Nürnberger Symphoniker am 3. August. Und auch im BR-Fernsehen sind die Konzerte anschließend nachzuerleben.

Swingen und Schwelgen

Joana Mallwitz: Dirigentin und ab der Saison 2018/19 Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg  | Bildquelle: © Lutz Edelhoff Joana Mallwitz | Bildquelle: © Lutz Edelhoff Wie in jedem Jahr eröffnet die Staatsphilharmonie Nürnberg den Open Air-Reigen – heuer am 21. Juli. Und dabei gibt es 2019 auch eine Premiere: Erstmals lädt die neue Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz in den Luitpoldhain der Noris. Unter dem Motto "Blue Note" (dem wichtigsten "Gewürz" der Jazz- und Blues-Harmonik) dirigiert und moderiert sie Musik aus Amerika. An ihrer Seite hat sie zwei junge, hochkarätige Solisten: den in Taschkent geborenen deutschen Pianisten Michail Lifits, der 2009 beim Busoni-Wettbewerb alle Ersten Preise gewann, und Andreas Ottensamer: Der gebürtige Wiener ist Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker und weltweit gefeierter Star-Solist- und Kammermusiker. Lauter Musik zum Swingen und Schwelgen steht auf dem Programm, darunter George Gershwins "Rhapsody in Blue", die Symphonischen Tänze aus Leonard Bernsteins "West Side Story" und Artie Shaws Klarinettenkonzert.

Klassik Open Air Nürnberg mit Joana Mallwitz

Sonntag, 21. Juli 2019, 20:00 Uhr
Nürnberg, Luitpoldhain
"Blue Note"
Staatsphilharmonie Nürnberg
Chor des Staatstheaters Nürnberg
Andreas Ottensamer (Klarinette); Michail Lifits (Klavier)
Moderation und Leitung: Joana Mallwitz

Live-Übertragung im Radio auf BR-KLASSIK – Studio Franken

In der Pause:
Joana Mallwitz und Andreas Ottensamer im Gespräch mit Ursula Adamski-Störmer.

Mehr Informationen zum Klassik Open Air Nürnberg gibt es auf dem Homepage des Festivals.

    AV-Player