BR-KLASSIK

Inhalt

Operetten-Boulevard 06.12.. Ach, heiliger Nikolaus

Operetten-Magazin mit aktuellen Themen, Tipps und Informationen

BR-KLASSIK-Operetten-Boulevard jetzt auf Facebook "Wir lieben Operette"

Leider können wir aus rechtlichen Gründen unsere Sendung nur 7 Tage online stellen.

Programmhinweis: Live auf BR-KLASSIK

André Messagers Operette "Passionnément" - Live-Übertragung des Sonntagskonzertes mit dem Münchner Rundfunkorchester am 13.12., um 20.30 Uhr aus dem Münchner Prinzregententheater

Unterhaltung mit Esprit: Das bietet André Messagers Musikalische Komödie "Passionnément“, uraufgeführt 1926 in Paris. In der Tradition der Opéra bouffe und der französischen Operette stehend, greift das Werk auch Einflüsse der Zwanziger Jahre auf, um eine amüsante Liebesgeschichte zu erzählen: Nur dem Einfluss des französischen Weins ist es zu verdanken, dass – nach einigem Trubel – ein bornierter Amerikaner Vernunft annimmt und eine bezaubernde Amerikanerin ihr Glück bei einem Franzosen findet, laut Titel natürlich ganz "leidenschaftlich“.

Themen:

  • André Messagers Operette "Passionnément" - Live-Übertragung am 13.12., um 20.30 Uhr
  • Biographie André Messager - dazu ein Interview mit Daniel Hirschel, BR-Klassik-Operettenmelder
  • Premieren-Live-Stream am 17.12., 19.00 Uhr "Der Vetter aus Dingsda", Gärtnerplatztheater München - dazu Interview mit Regisseur Lukas Wachernig
  • "Der Bettelstudent" - Uraufführung am 06.12.1882
  • Erinnerungen an den Bariton Wolfgang Anheisser - Interview mit Karl-Josef Görgen, Dirigent
  • Nikolaus-Verlosung: CD "Operetten-Gala" mit Wolfgang Anheisser und ein DAB-Radio

Mit Amelie Pauli und Stefan Frey

Musikliste 06.12.:

T: "Si l'Amérique" - aus: Passionnément
K: André Messager (1853-1929)
I: René Koval, Orchestre Ultraphone, Maurice Andre

T: Duetto "Blanche-Marie et Marie-Blanche" - aus: Les p'ties Michus
K: André Messager
I: Anne-Aurore Cochet, Violetta Polchi, Orchestre National de Pays de la Loire, Leitung: Pierre Dumoussaud

T: "De ci, de là"/ Duetto de l'âne - aus: Véronique
K: André Messager
I: Mady Mesplé, Michel Dens, Orchestre de l'Association des Concerts Lamoureux, Leitung: Jean-Claude Hartemann

T: "Une grisette mignonne" - aus: Véronique
K: André Messager
I: Michel Dens, Orchestre de l'Association des Concerts Lamoureux, Leitung: Jean-Claude Hartemann

T: "L'amour est un oiseau rebelle" - aus: Passionément
K: André Messager
I: Susan Graham, City of Birmingham Symphony Orchestra, Leitung: Yves Abel

T: "Passionement" - aus: Passionément
K: André Messager
I: Louis Arnould, Orchestre Ultraphone, Maurice Andre

T: "Nur das eine bitt' ich dich" - aus: Der Bettelstudent
K: Carl Millöcker
I: Friederike Sailer, Fritz Wunderlich, Stuttgarter Philharmoniker, Leitung: Fritz Mareczek

T: "Dunkelrote Rosen" – aus: Gasparone
K: Carl Millöcker
I: Wolfgang Anheisser, Nordwestdeutsche Philharmonie, Willy Mattes

T: "Ja, beim Militär“ – aus: Der Fremdenführer
K: Carl Michael Ziehrer
I: Wolfgang Anheisser, Nordwestdeutsche Philharmonie, Willy Mattes

T: "Wenn sie frisch vom Ofen kommen“ – aus Madame Favart
K: Jacques Offenbach
I: Wolfgang Anheisser, Nordwestdeutsche Philharmonie, Willy Mattes

T: "Ach heiliger Nikolaus" - aus: Der Vetter aus Dingsda
K: Eduard Künneke
I: Hannerose Katterfeld, Karl-Friedrich Hölzke, Orchester der Landesbühnen Sachsen, Leitung: Johannes Widlak

T: "Weihnacht, Weihnacht"
K: Nico Dostal
I: Jay Alexander, Orchester der Kulturen

T: "Souvenirs de Bayreuth", Quadrille über Themen aus Wagners Oper Ring des Nibelungen
K: André Messager, Gabriel Fauré
I: Mitglieder des Festspielorchesters Bayreuth, Leitung: Arthur Kulling

Nikolaus-Gewinnspiel: DAB-Radio und CD mit Wolfgang Anheisser

Wenn Sie ein DAB-RADIO gewinnen möchten, dann beantworten Sie bitte bis 10.12. folgende Frage: "Wie hieß der männliche Hauptdarsteller der Uraufführung von Messagers Passionnément?"

Wenn Sie die CD "OPERETTENGALA - mit Wolfgang Anheisser" gewinnen möchten, dann beantworten Sie bitte bis 10.12. folgende Frage: "Während der Vorstellung welcher Operette erlitt Wolfgang Anheisser seinen tödlichen Bühnenunfall?"

Schreiben Sie an operette@br.de oder rufen Sie uns an unter 089 / 5900 - 30955

CD-Vorstellung zur Erinnerung an Wolfgang Anheisser - "OPERETTENGALA" - erschienen bei Warner Classics
Mit Werken von Carl Millöcker, Leo Fall, Jacques Offenbach, Johann Strauss, Carl Zeller, Josef Strauss , Franz von Suppé und Carl Michael Ziehrer
Orchester: Philharmonie
Leitung: Willy Mattes
Bestell-Nr.: 9749513
Erschienen am 31.07.2020

CD-Cover "Operettengala" mit Wolfgang Anheisser - erschienen bei Warner Classics | Bildquelle: © Warner Classics Bildquelle: © Warner Classics

Ein zu früh verstorbener Ausnahmesänger: Vielseitigkeit, Stimmschönheit und eine charismatische Bühnenerscheinung - dem Bariton und Publikumsliebling Wolfgang Anheisser hätte die Welt offengestanden. Doch ein Bühnenunfall setzte seinem Leben ein vorzeitige Ende: 1974 stürzte der erst 44-jährige Anheisser während einer Vorstellung an der Kölner Oper und erlag wenig später seinen Verletzungen.

Weitere CD/DVD und Buch-Tipps:

  • DVD-Neuerscheinung "Frühlingsstürme" - eine Produktion der Komischen Oper Berlin - erschienen bei NAXOS
  • Buch "Wienerisch für Fortgeschrittene" - Vom (Wort-)Witz der Wiener von Arik Brauer - erschienen im Amalthea-Verlag
  • DVD - Jacques Offenbach: "Un mari à la porte - Ein Ehemann vor der Tür" , Weltpremiere auf DVD/Blu-ray Label: Dynamic
  • CD "Drei Männer im Schnee" - Revueoperette nach dem Roman von Erich Kästner von Thomas Pigor ( Live aus dem Staatstheater am Gärtnerplatz München) - Con Anima Verlag / Gärtnerplatztheater München - Hörproben
  • Arthur Sullivan "Haddon Hall" mit BBC Singers, BBC Concert Orchestra, Leitung: John Andrews - erschienen bei Dutton / Bestellung bei jpc - (Mit weiteren Werken von Ernest Ford "Mr. Jericho" und Francois Cellier "Captain Billy" - Operetten in einem Akt)
  • Die Lustige Witwe: Sensationelle Gesamtaufnahme von 1907! – erschienen beim Schelllacklabel Truesound Transfers: Interview mit dem Schelllackspezialisten und Labelgründer Christian Zwarg
  • Cloclo: Neuerscheinung bei cpo -- CD-Version der Frosch-prämierten Inszenierung des Lehár-Festivals Bad Ischl von 2019
  • Der seriöse Oscar Straus - noch eine neue CD "Klavierkonzert h-moll" bei cpo

Kontakt zur Redaktion:

E-Mail: operette@br.de
Telefon: 089 - 5900 30955
Redaktionell verantwortlich: Franziska Stürz

Datenschutzrechtliche Hinweise:

Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt Ihrer Mail wird der BR nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden. Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte verwenden Sie für Ihren Widerruf dieselbe o. g. E-Mail-Adresse des BR. Informationen nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung

    AV-Player