BR-KLASSIK

Inhalt

Operetten-Boulevard am 20.01. (ab 21.15 Uhr !) Verliebt, betrogen und geschieden

Operetten-Magazin mit aktuellen Themen, Tipps und Informationen

"Die geschiedene Frau", Bühne Baden (Premiere am 19.01.) | Bildquelle: Christian Husar

Bildquelle: Christian Husar

Leider können wir aus rechtlichen Gründen unsere Sendung nur 7 Tage online stellen.

Geplante Themen:

Leo Fall: "Die geschiedene Frau" an der Bühne Baden (am 19.01.)
Paul Abraham: "Ball im Savoy" im Staatstheater Nürnberg (am 19.01.)
Emmerich Kálmán: "Gräfin Mariza", Stadttheater Flensburg (19.01.)
Franz Lehár: "Der Graf von Luxemburg", Stadttheater Sursee/Schweiz (19.01.)

Mit Franziska Stürz und Stefan Frey

Musikliste

K: Jacques Offenbach
T: aus: Pariser Leben - Die Eisenbahn verkehrt auf der Strecke nach West
I: Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester, Ltg.: Willy Mattes

K: Leo Fall
T: aus: Die geschiedene Frau - Lied vom Schlafcoupé
I: Martha Hirschmann, Orchester der Bühne Baden, Oliver Ostermann

K: Ralph Benatzky
T: aus: Meine Schwester und ich - Vorspiel
I: Gretl Schörg, Peter René Körner, Werner Hessenland, Sinfonieorchester des NWDR Köln Ltg: Franz Marszalek

K: Cole Porter
T: aus: Gay Divorce - Night and Day
I:  Wilfried van den Brande, Nürnberger Symphoniker, Ltg.: Dirk M. Baert

K: Paul Abraham
T: aus Ball im Savoy- Oh Mister Brown
I: Montevideo Swingers

K: Paul Abraham
T: aus Ball im Savoy
I: Hans Kittelmann, Staatsphilharmonie Nürnberg, Volker Hiemeyer

K: Paul Abraham
T: aus Ball im Savoy- Was hat ein Frau von der Treue?
I: Frederike Haas, Staatsphilharmonie Nürnberg, Volker Hiemeyer

K: Paul Abraham
T: aus Ball im Savoy - Wenn wir Türken küssen
I: Andreja Schneider, Staatsphilharmonie Nürnberg, Volker Hiemeyer

K: Ralph Benatzky
T: aus: Bezauberndes Fräulein - Ach, Luise
I: Max Hansen, Orchester Gerhard Hoffmann

K: Erich Wolfgang Korngold
T:  aus: Der Schneemann. Musik zu einer Pantomime - Finale
I: BBC Philharmonic , Ltg: Matthias Bamert

NEU ab Januar 2019 !

Direkt aus dem Nähkästchen geplaudert: Gäste auf dem Boulevard
Einmal im Monat laden auch wir uns gerne Gäste ein. Am liebsten Operetten-Spezialisten. Leute aus dem Theater; auf, hinter oder vor der Bühne. RegisseurInnen oder SängerInnen, Buch-AutorInnen oder zeitgenössische KomponistInnen, ForscherInnen oder IntendantInnen ...
Wir sind schon gespannt, was unsere Gäste Ihnen und uns zu erzählen haben - und was sie ins "Gästebuch des Operetten-Boulevards" schreiben. Hoffentlich viel Spannendes aus dem persönlichen Nähkästchen.

Nächster Termin: 10. Februar

Gästebuch "Operetten-Boulevard" | Bildquelle: Silvia Bogisch Bildquelle: Silvia Bogisch

Liebe Operetten-Fans,

falls Sie Fragen, Wünsche, Ideen oder auch Kritik haben, dann schreiben Sie an operette@br.de

Datenschutzrechtliche Hinweise: Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt Ihrer Mail wird der BR nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden. Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte verwenden Sie für Ihren Widerruf dieselbe o. g. E-Mail-Adresse des BR. Informationen nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung

    AV-Player