BR-KLASSIK

Inhalt

Operetten-Boulevard am 19.11. (ab 21.30 Uhr) Ein Startenor wird 80

Operetten-Magazin mit aktuellen Themen, Tipps und Informationen

René Kollo als Sou Chong | Bildquelle: © Deutsche Grammophon

Bildquelle: © Deutsche Grammophon

Geplante Themen:

  • René Kollo wird 80 (am 20.11.) - bürgerlich: René Viktor Kollodzieyski
  • Leo Fall: "Die schöne Risette" zum 107. Geburstag (Uraufführung am 19.11.1910)
  • Johann Strauss: "Die Fledermaus" in Bozen (am 17.11.)


Mit Susanne Prinz und Stefan Frey

Auflösung Gewinnspiel 12.11.
Frage: "Victor Léon ist ein Pseudonym - wie hieß er wirklich?"
Antwort: Victor Hirschfeld

BUCHTIPP DES MONATS:

Buch-Cover "Der Operettenlibrettist Victor Léon" /Autor: Barbara Denscher | Bildquelle: ©Transcript-Verlag, Bielefeld Bildquelle: ©Transcript-Verlag, Bielefeld

Als einer der produktivsten Schriftsteller seiner Zeit schrieb Victor Léon (1858–1940) die Libretti zu einigen der weltweit erfolgreichsten Operetten – darunter Lehárs "Lustige Witwe" und "Wiener Blut" von Johann Strauss – sowie über hundert weitere Bühnenwerke. Dennoch ist er weitgehend vergessen – und selbst in der Fachwelt ist der Wissensstand über ihn vielfach lückenhaft. Da Victor Léon jüdischer Abstammung war, wurden seine Werke in der NS-Zeit zwar gespielt, sein Name aber "totgeschwiegen", was die Rezeption bis heute beeinflusst. Barbara Denscher beschreibt in dieser ersten umfassenden Werkbiografie den Weg Victor Léons vom Wiener Musiktheater zur globalen Unterhaltungskultur.


Eine Werkbiographie von Barbara Denscher

erschienen beim Transcript-Verlag, Bielefeld / ISBN 978-3-8376-3976-6

MUSIKLISTE

K: Walter Kollo (1878-1940)
T: aus: Wie einst im Mai -Vergißmeinnicht, Großmütterchen träumt
I: René Kollo (Tenor), Ensemble NN , L: Jürgen Grimm (Ltg)

K: Strauß (Sohn (1825-1899))
T: aus: Wiener Blut - Als ich ward ihr Mann. Lied des Grafen, 2. Akt
I: René Kollo, Symphonie-Orchester Graunke München, L: Anton Paulik

K: Willi Kollo (1904-1988)
T: Lieber Leierkastenmann
I: René Kollo (Tenor), Kammerchor Michaelstein, Ensemble NN, L: Jürgen Grimm

K: Leo Fall (1873-1925)
T: aus: Aus: Die schöne Risette - Grisettenlied
I: Herbert Ernst Groh, Großer Chor und Solistenvereinigung des Berliner Rundfunks, L: Otto Dobrindt

K: Johann Strauß Sohn
T: aus: Die Fledermaus -  Dieser Anstand, so manierlich
T:Richard Tauber, Vera Schwarz, Staatskapelle Berlin, L: Frieder Weissmann

K: Johann Strauß Sohn
T: aus: Die Fledermaus -  Ausschnitte
T: Ensemble der Operettenspiele Bozen

K: Johann Strauß (Sohn (1825-1899))
T: aus: Die Fledermaus – Ouvertüre in der Bearbeitung für Blechbläser
I: Ensemble HR-Brass, L: Steven Verhaert

    AV-Player