BR-KLASSIK

Inhalt

SWEET SPOT.

Neugierig auf Musik

Sopranistin Anna Lucia Richter Wenn Kindheitsträume wahr werden

Schon mit vier Jahren macht Anna die Ansage: Ich will Sängerin werden! Seitdem zieht sie ihren Plan durch, jettet mittlerweile um die ganze Welt und landet am Montag im U21-Studio - mit einem alten Bekannten am Klavier.

Anna Lucia Richter  | Bildquelle: © Matthias Baus

Bildquelle: © Matthias Baus

Sopranistin Anna Lucia Richter

Wenn Kindheitsträume wahr werden

Nur noch wenige Wochen, dann erreicht die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt. Auch Anna ist der Karneval nicht unbekannt - klar, als gebürtige Kölnerin. Für ein paar Tage herrscht am Rhein regelrecht Ausnahmezustand - Jecken und Feierei überall. Schon als Kind ist Anna bei dem ein oder anderen Karnevalsumzug mitgegangen - mit ihrem damaligen Chor, dem Mädchenchor am Kölner Dom.

Unterricht bei Mama Regina

Anna-Lucia Richter | Bildquelle: Matthias Baus Anna Lucia Richter | Bildquelle: Matthias Baus Der Chor, in dem auch ihre Mutter als Gesangslehrerin arbeitet, legt den Grundstein für ihren Traum, Sängerin zu werden. Den hat Anna Lucia Richter schon seit ihrem vierten Lebensjahr. Von 1999 bis 2006 singt sie sich dort durch alle Genres - von der Gregorianik bis zu modernen Werken, von Rheinberger bis zu Arvo Pärt. Mama Regina ist es auch, die ihr den ersten Unterricht erteilt.

Mutter unterrichtet Tochter? Gibt das nicht Stress? Es habe sogar ziemlich gut funktioniert, erzählt Anna, weil ihre Mutter nicht zu Hause und auch nicht schulisch unterrichtet habe. In einem Proberaum des Chors habe Anna vor allem getanzt und gemalt und so das Singen spielerisch gelernt - nach einer Methode, die ihre Mutter speziell für Kinder entwickelte.

Eine Familie voller Musiker

Überhaupt die Familie - eine richtige Musikerdynastie: Annas Ur-Großvater war GMD in Bonn, die Ur-Großmutter Pianistin und Sängerin, ihr Papa ist Geiger im Gürzenich-Orchester. Von ihrem Opa habe Anna ihren ersten Klavierunterricht bekommen. Immer, wenn er zum Babysitten ins Hause Richter kam, habe er mit ihr und ihrem Bruder Lukas an den Tasten improvisiert. Lukas ist auch Musiker geworden und spielt seit September als Kontrabassist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München.

Anna Lucia Richter in U21 - Deine Szene. Deine Musik

Am 15. Januar erzählt und singt die Sopranistin Anna Lucia Richter und wird begleitet von Gerold Huber am Klavier - live im Radio bei "U21" von 21.05 bis 23.00 Uhr.

U21 auf Facebook
Unsere Sendungen als Podcast

Anna hält weiterhin an ihrem Plan fest. Sie nimmt Unterricht in der Schweiz, düst ab ihrem 13. regelmäßig Rhein-abwärts nach Basel und wird mit 17 als Jungstudentin an die Kölner Musikhochschule aufgenommen. Sie hätte auch gerne Germanistik oder Linguistik studiert, aber irgendwie scheint es gar nicht mehr nötig, etwas Nicht-Künstlerisches in Angriff zu nehmen.

Ich hatte nach ein, zwei Jahren schon so viele Auftritte, dass ich nichts mehr anderes machen wollte.
Anna Lucia Richter

US-Debüt mit Gerold Huber

Anna Lucia Richter | Bildquelle: Herman und Clärchen Baus Anna Lucia Richter | Bildquelle: Herman und Clärchen Baus Und es läuft: Sie nimmt CDs auf, arbeitet mit Riccardo Chailly, Thomas Hengelbrock und Daniel Harding zusammen, lebt mittlerweile in Wien und tritt in Berlin, Salzburg oder New York auf. Dort gibt sie vor vier Jahren ihr US-Debüt - mit Gerold Huber am Klavier. Der Pianist, der sonst vor allem mit dem Bariton Christian Gerhaher unterwegs ist, begleitet Anna auch am Montag im U21-Studio. Mit dabei haben sie Schubert, Mozart und auch einen Schlager - etwa einen Karnevals-Hit aus der Heimat?

    AV-Player