BR-KLASSIK

Inhalt

SWEET SPOT.

Neugierig auf Musik

10.05.2019 Muffathalle München Das Big Harry Festival 2019

Das Muffatwerk öffnet seine Tore und lässt handgemachten Techno durch seine Hallen fluten. Akustisch geschaffen, elektronisch anmutend und auf jeden Fall tanzbar. Am 10. Mai steigt das zweite Big Harry Festival in München.

Jazzrausch Bigband im Harry Klein | Bildquelle: Alescha Birkenholz

Bildquelle: Alescha Birkenholz

Jazzrausch Bigband

"Le Système Planétaire"

Nachdem die Veranstaltung letztes Jahr ein voller Erfolg war, ist nicht nur das Line-Up fetter geworden. Auch die Location selbst hat sich vergrößert. Neben der Muffathalle und dem Café gibt es dieses Jahr mit dem Ampere eine dritte Area, in der zu Akustik-Techno gezappelt werden kann.

Das Veranstaltungsteam rund um den Harry Klein Club und die Jazzrausch Bigband ist bei seinem Erfolgskonzpt geblieben: Im Vordergrund steht hausgemachter Techno, der live gespielt wird und zur späteren Stunde auch mal als DJ-Set aus den Boxen kommt. Wer das Festival letztes Jahr verpasst hat, kann sich unseren Besuch als Podcast-Recap anhören:

Andreas Henneberg | Bildquelle: © Kolja Eckert Andreas Henneberg | Bildquelle: © Kolja Eckert Den ein oder anderen vertrauten Klang dürfte es auch dieses Jahr geben, denn neben der Jazzrausch Bigband sind auch die Boys von COEO wieder mit am Start. DasBookingteam rund um die Münchner Harry Klein Club hat sich ganz schön ins Zeug gelegt, um möglichst viele frische Acts zu präsentieren. Über 80 Musiker - ein Orchester, sechs Bands, vier Live-Acts, fünf DJs und eine Performance - geben sich im Mai die musikalische Klinke in die Hand.
Mit dabei unter anderem der Berliner Andreas Henneberg mit "Synth Happens". Bei seiner Mischung aus Minimal, House und Techno unterstützt ihn das Philharmonic Groove Orchestra NRW.

Durch eine andere Tür spazieren die vier belgischen Jungs von Stavroz, die akustische Weltmusik - folkloristisch anmutende Trompetensoli beispielsweise - organisch mit elektronischem Sound verbinden. Ähnlich steht es mit Seth Schwarz, nur, dass es bei ihm die Klassik ist, die den speziellen Touch in seinen Clubbangern gibt. So steht der Mann aus Halle dann gerne mal mit seiner Geige am Mischpult. Ohne klassisches Instrument, dafür mit Synthesizern der Größe eines Kleinwagens ausgestattet, kommen Ströme normalerweise zu einem Technoabend.

SIEA | Bildquelle: SIEA SIEA | Bildquelle: SIEA Geballte Frauenpower liefert die Gruppe SiEA aus München - zehn Freundinnen, die mit einer Mischung aus Avantgarde-Pop und Techno-Ballade begeistern. Ballade kann auch Hanne Hukkelberg, die schon als norwegische Nina Simone oder als nächste Björk bezeichnet wurde. Sie ist edenfalls eine Singer-Songwriterin mit Hang zum Experimentellen, zum Elektronischen.

Also ab in die Muffathalle, ab zum Big Harry Festival und mal ordentlich akustisch-elektronisch abzappeln!

Infos zum Big Harry Festival am 10. Mai 2019:

Line Up

  • Synth Happens: Andreas Henneberg w/ Philharmonic Groove Orchestra NRW, Conductor: Chris Dellacher, Drums: stixonspeed
  • Stavroz live
  • JRBB - Jazzrausch Bigband live
  • Seth Schwarz live
  • Hanne Hukkelberg live
  • Ströme live
  • SIEA live
  • LBT live
  • Ark Noir live
  • Slatec live
  • Bam Bam live
  • Michael Leopold live performance
  • COEO DJ-Set
  • FLO FØRG DJ-Set
  • Tom Burclay DJ-Set
  • Ace DJ-Set
  • Michael Reinboth DJ-Set


Muffathalle München
Einlass: 20 Uhr
Beginn 21 Uhr
VVK Early Bird € 25, Regular € 32 zzgl. Gebühren / Tickets hier

    AV-Player