BR-KLASSIK

Inhalt

SWEET SPOT.

Neugierig auf Musik

Klassik Underground Vorschau Herbst 2018

Der Herbst beginnt und uns zieht es wieder in unser geliebtes Wohnzimmer - den Milla Club. Wir bekommen Besuch vom Ensemble CONTINUUM, dem Arcis Saxophonquartett und es wird weihnachtlich mit dem Tenor Daniel Behle & friends.

Klassik Underground Themenbild | Bildquelle: BR

Bildquelle: BR

15. Oktober 2018

Ensemble CONTINUUM
Traumwerk: Eine Reise durch die Jahrhunderte

CONTINUUM | Traumwerk | Bildquelle: Uwe Mühlhäußer Bildquelle: Uwe Mühlhäußer Das Ensemble CONTINUUM schickt uns auf eine Reise durch die Jahrhunderte. Mit Klängen und Texten zwischen Alt und Neu, zwischen dem 17. und  21. Jahrhundert bauen die Musiker ein Traumwerk. Und wir stellen uns den großen Fragen nach Zeit und Vergänglichkeit. Aber keine Sorge, auch für Getränke ist wie üblich gesorgt. Denn darum geht‘s: Seine Zeit selbst in die Hand nehmen, den Moment bewusst erleben und das am besten mit Klassik Underground in der Milla und live auf BR-KLASSIK.
Traumwerk ist entstanden im Rahmen des Fellowship-Programms #bebeethoven, einem Projekt von PODIUM Esslingen anlässlich des Beethoven-Jubiläums 2020, gefördert von der Kulturstiftung des Bundes.

Karten gibt es hier.

19. November 2018

Spezialkombi: Saxophonquartett meets Duo Cello - Klavier
Arcis Quartett & Duo Gromes - Riem

Paris um die Jahrhundertwende: Romantikschmelz trifft auf amerikanische Jazzmusik, der flirrende Sound der New Yorker Clubs verbindet sich mit dem Pariser Großstadt-Charme. Mittendrin die Herren Gershwin, Saint-Saens und Ravel. Alle lieben sie die großen Orchesterklänge und leben sie in ihren Kompositionen aus. Was die Drei damals noch nicht wussten?
Dass man dafür kein 100-Mann-Orchester braucht, sondern nur drei verschiedene Instrumente: Cello, Klavier und Saxophon. Eine Symbiose aus zwei großartigen Ensembles ist der lebende Beweis. Das Arcis Saxophon Quartett trifft auf das Duo Gromes - Riem, mit Cellistin Raphaela Gromes und dem Pianisten Julian Riem. In den unterschiedlichsten Kombinationen, von Trio bis Sextett schafft diese besondere Kombination den Spagat zwischen sattem Orchesterklang und feiner Kammermusik. Kann nicht sein? Überzeugt euch selbst von diesem einzigartgen Sound im gemütlichen Milla-Ambiente!

Karten gibt es hier.

17. Dezember 2018

Es weihnachtet im Club!
Tenor Daniel Behle, Oliver Schnyder & friends

Daniel Behle | Bildquelle: Nancy Horowitz Bildquelle: Nancy Horowitz Da hat sich Tenor Daniel Behle ganz schön was eingebrockt: Im Verhör hatte er versprochen auf der diesjährigen Sweet Spot-Weihnachtsfeier zu singen – und als wahrer Ehrenmann löst er sein Versprechen auch ein.
Wie praktisch, dass er genau in diesem Jahr ein Weihnachts-Album rausbringt, mit Bearbeitungen und Kompositionen für Klaviertrio, Akkordeon, Gitarre, Percussion und, na klar, Tenor. Aus Spaß hatte er mal "O Tannenbaum" zu einer dreistimmigen Bach-Fuge verarbeitet.
Mittlerweile sind mehr als 20 solcher einfallsreicher Arrangements von klassischen Weihnachtsliedern zusammengekommen, die als Hausmusik unterm Tannenbaum bestens funktionieren. Dabei geht es Daniel tatsächlich um die Botschaft von Weihnachten, und nicht um sein Ego als Opernsänger oder hohe Noten. Wir freuen uns auf einen besonderen Abend kurz vor Weihnachten, natürlich auch mit Plätzchen, Glühwein und ganz viel Liiiiebe. O Du Fröhliche!

Klassik Underground - Die Radio Show live aus der Milla

Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 21:00 Uhr / Live-Übertragung: 21.05 Uhr
Karten: 15,00 Euro (Abendkasse), 12,00 Euro (VVK; zzgl Gebühren)

Einmal im Monat geht's für SWEET SPOT, das junge Magazin von BR-KLASSIK, raus aus dem Studio und rauf auf die Bühne der Milla. Immer gemeinsam mit Künstlern aus der Klassikszene. Für Warming Up und Live-Mix vor Ort sorgt monaco maschin.

    AV-Player