BR-KLASSIK

Inhalt

SWEET SPOT.

Neugierig auf Musik

SWEET SPOT Radio Lilit Grigoryan & Sarah Christian

Sie haben sich in Berlin gefunden und trotz vieler Umzüge nie aus den Augen verloren: Die Geigerin Sarah Christian und die Pianistin Lilit Grigoryan. Als Duo sind sie jetzt für zwei Konzerte in Bayern unterwegs und Lilit hat auch eine neue CD im Gepäck. Am Montag spielen die beiden Musikerinnen live im SWEET SPOT-Studio.

Pianistin Lilit Grigoryan und Geigerin Sarah Christian | Bildquelle: © Neda Navaee und Giorgia Bertazzi

Bildquelle: © Neda Navaee und Giorgia Bertazzi

Der Podcast zum Anhören

Lilit Grigoryan & Sarah Christian

Für Lilit ist Sarah eine "feine Musikern", eine, die die Herausforderung sucht und gerne ans Limit geht. "Da kommt eine Vielfalt rein, die mir sehr gut tut", ergänzt Sarah die Zusammenarbeit mit Lilit. Beide schätzen sich. Beide mögen sich. Und sie gehen gerne ins Kino. Das Genre ist dabei erstmal wurscht - nur Sci-Fi oder Horror muss es nicht unbedingt sein. Bei der Musik sieht das anders aus: Da gibt es keine Schranken, es geht praktisch alles.

Egoistische Musikauswahl

Einzige, aber wichtigste Bedingung: Die Stücke müssen ihnen gefallen. Klar, manchmal wünschen sich Veranstalter, was am Konzertabend laufen soll. Oft kommt Sarah und Lilit das aber entgegen, vor allem, wenn es um moderne Musik geht. Sonst aber sind die Beiden bei ihrer Musikauswahl egoistisch und spielen ausschließlich das, worauf sie Lust haben.

Sarah Christian, Violine

  • geboren 1990 in Augsburg
  • Studium am Mozarteum in Salzburg und bei Antje Weithaas in Berlin
  • Preise beim Violinwettbewerb "Henri Mateau" und beim Mendelssohn Bartholdy Wettbewerb in Berlin, 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb
  • seit 2013 1. Konzertmeisterin bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Letztes Jahr ist ihre erste gemeinsame CD erschienen - "Gegenwelten", mit Prokofjews 1. Sonate für Violine und Klavier und Schuberts Fantasie für Violine und Klavier. Eine ganz schöne Ansage für eine Debüt-CD, weil zwei mega anspruchsvolle Werke. Aber so ist eben ihr Plan: Sich nicht mit den einfachen Dingen zufriedengeben. Manche Konzertabende seien so anstrengend, erzählt Sarah, dass da kein Violinkonzert mithalten könne.

Café am Prenzlauer Berg

Kennengelernt haben sich die Geigerin und die Pianistin vor so sechs Jahren, in einem Café in der Nähe ihrer alten Hood am Prenzlauer Berg in Berlin. Sarah hat es von Salzburg dorthin gezogen, weil sie unbedingt bei Antje Weithaas studieren wollte. Lilit zog es raus aus dem kleinen Rostock, rein in die Hauptstadt. Sie ist aber weiterhin von Berlin in Richtung Ostsee gependelt, erst, um dort zu studieren und später, um an der Musikhochschule zu unterrichten.

CD-Cover "Variations Sérieuses" Lilit Grigoryan | Bildquelle: Orchid Classics CD-Cover "Variations Sérieuses" | Bildquelle: Orchid Classics Mittlerweile leben beide ganz woanders. Sarah ist 1. Kapellmeisterin bei der Kammerphilharmonie Bremen, wohnt aber in München, da wo sie 2017 einen 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb gewann. Lilit ist dem Ruf ihrer Lehrerin Maria João Pires gefolgt und von Belgien nach Lissabon gezogen. In Portugals Hauptstadt unterstützt Lilit die Pianistin bei Workshops und Meisterkursen, musikalisch wie organisatorisch. Eine erfüllende Aufgabe, aber sie findet immer noch genügend Zeit, Konzerte zu spielen und Aufnahmen zu machen. Im November erscheint ihr neues Album mit Variationssätzen von Beethoven, Mendelssohn und Bizet.

Lilit Grigoryan, Klavier

  • geboren 1985 in Jerewan, Armenien
  • Studium in Jerewan und Rostock
  • Residenzkünstlerin der Chapelle Musicale Reine Elisabeth unter Mario João Pires
  • Preisträgerin von Klavierwettbewerben in Portugal, Frankreich und Polen
  • neue CD mit Variationssätzen erscheint im November 2018

Seit Mitte Juli, seit einem Konzert in der Dresdner Frauenkirche, haben sich Sarah und Lilit nicht mehr gesehen. Dafür spielen sie jetzt drei Konzerte im Oktober - vorab live bei uns am 8. Oktober im SWEET SPOT-Studio. Und die Beiden spielen natürlich auch nur das, worauf sie voll Bock haben: diesmal Ravel, Brahms und Mozart.

Sarah Christian und Lilit Grigoryan in SWEET SPOT

Am 8. Oktober erzählen und spielen Sarah Christian und Lilit Grigoryan - live im Radio bei SWEET SPOT von 21.05 bis 23.00 Uhr.

SWEET SPOT auf Facebook
Unsere Sendungen als Podcast

    AV-Player