BR-KLASSIK

Inhalt

U21

Deine Szene. Deine Musik

U21 präsentiert Kulturfonds-Projekt Drei Orchester – Zwei Kontinente – Eine Sprache

"Classic meets Samba" unter diesem Motto erarbeiten Schüler aus Bayern und Brasilien im Herbst gemeinsam ein buntes und ungewöhnliches Konzertprogramm. Höhepunkt dieses spannenden Projekts ist das Abschlusskonzert am 27. Oktober in Regensburg.

Samba meets Classic | Bildquelle: © Deutsche Schule Rio de Janeiro

Bildquelle: © Deutsche Schule Rio de Janeiro

22 brasilianische Jugendliche kommen im Oktober nach Regensburg und treffen auf bayerische Schüler. Eine Woche lang werden die jungen Musiker aus Brasilien und Bayern sich austauschen, miteinander Musik machen und an kulturellen Aktivitäten teilnehmen.

Was ich toll finde ist, dass die Musik jeden, wen auch immer, an jeden Ort der Welt bringen kann.
Tiê de Kühl e Machado, Camerata Laranjeras

Die Projektwoche steht unter dem Motto "Drei Orchester – zwei Kontinente – eine Sprache". Drei Orchester: Das sind die Samba bateria der Clermont-Ferrand Mittelschule Regensburg, das Favela-Orchester der beiden brasilianischen Sozialprojekte Ação Social pela Música und Camerata Laranjeras, sowie Jugendliche der Deutschen Schule Rio de Janeiro. Tatkräftig unterstützt wird das Projekt außerdem von den Münchner Symphonikern.

Ich bin sehr glücklich und dankbar für diese Chance. Ich glaube, das wird eine tolle Erfahrung – nicht nur für mich, sondern für alle Jugendlichen, die mitfahren.
Kely Pinheiro, Camerata Laranjeras

Samba meets Classic | Bildquelle: © Deutsche Schule Rio de Janeiro Bildquelle: © Deutsche Schule Rio de Janeiro Das Projekt wird mit Mitteln aus dem bayerischen Kulturfonds unterstützt und richtet sich an sozial benachteiligte Schüler. Die Musik dient dabei als Vermittler, als Brücke zwischen den beiden Kulturen.
Höhepunkt ist das Abschlusskonzert unter dem Motto "Classic meets Samba" unter der Leitung des portugiesischen Dirigenten Vasco Negreiros. Den Jugendlichen stehen dann Musikerinnen und Musikern der Münchner Symphoniker zur Seite.
Wie Klassik und Samba zusammenpassen? Das könnt Ihr am 27. Oktober in der Universität Regensburg erleben. Der Eintritt ist kostenlos.

U21 Präsentiert: Drei Orchester – Zwei Kontinente – Eine Sprache

27. Oktober 2017, 18 Uhr im Audimax der Universität Regensburg
Abschlusskonzert des Kulturfonds-Projekts

Die Orchester:
Samba Bateria der Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg
Orchester der Ação Social pela Música, der Camerata Laranjeras, der Deutschen Schule Rio de Janeiro
Münchner Symphoniker
Dirigent: Vasco Negreiros

Moderation: Katharina Roeb

Eintritt kostenlos -die Karten werden ab 1. Oktober in der Tourist Information im Alten Rathaus der Stadt Regensburg ausgegeben.

    AV-Player