BR-KLASSIK

Inhalt

U21

Deine Szene. Deine Musik

Konzertmitschnitt Francesco Tristano - 2.10. ab 22 Uhr "Piano Circle Songs" im Einstein Kultur

Francesco Tristano sucht nach der perfekten, ewigen Melodie, die ohne Umwege einfach fließt. Und entdeckt damit die simple geometrische Figur: den Kreis. Wie der klingt, könnt ihr in seinem neuen Album "Piano Circle Songs" hören. Im September feierte Tristano seinen Album-Release in München, wir senden das ganze Konzert am 2. Oktober 2017.

Francesco Tristano | Bildquelle: © Uwe Arens

Bildquelle: © Uwe Arens

Ganz intim ist Francesco Tristanos neues Album “Piano Circle Songs”, auf dem er sich nur mit sich selbst und dem beschäftigt, was seinem Innersten am nächsten kommt: dem Klavier. Früher präsentierte Francesco sich als Kontrolleur des zielgerichteten Beats, steuerte auf die Clubbühnen zu, der Impuls in der Musik war immer da.
Aber jetzt kehrt er zurück zu schlichten Melodien, schöpft sie aus seinem tiefsten Inneren und lässt sie einfach hinausfließen. Ohne Ziel. Seine neuen Lieder passen zur Unendlichkeit, der Anfang gleicht dem Ende – oder gibt es gar kein Ende?

Als Bild für sein neues Album wählt Tristano den Kreis. Die perfekte und gleichzeitig simple geometrische Form, die einem jederzeit im eigenen Alltag begegnen kann. Im Brötchenkorb, in der Wanduhr, am Fahrrad. Und der Kreislauf der vier Jahreszeiten bestimmt unser Leben, genauso wie die Sonnenauf – und untergänge. Oder das Verhalten von Kindern, wie Tristano an seinem eigenen Nachwuchs feststellt:

Das Verhalten von Kindern folgt ebenfalls der Kreisform. Sie können ihre Persönlichkeit 18 Mal am Tage ändern, doch wenn sie zu Bett gehen, kommen sie wieder dort an, wo sie am Morgen gestartet sind.
Francesco Tristano

Die schlichte Natürlichkeit, die der Kreis mit sich bringt, findet sich nicht nur in der Struktur der Musikstücke, sondern auch in der Aufnahmetechnik des Albums wieder. Tristano positioniert die Mikrofone ganz nah am Instrument, um jeden Anschlag, jedes Pedaltreten auf Band zu bekommen; um ganz nah an der Einheit von Rhythmus, Melodie und Harmonie zu sein.

"Ich sagte, dass das Piano als Repräsentation von Musik für mich der platonischen Idee der idealen Form am nächsten kommt. Als Repräsentation von Melodie, Harmonie und Rhythmus – wie etwa in einer Opernprobe, bei der alle Stimmen des Orchesters auf das Klavier heruntergeschrumpft werden. Darum arbeite ich so gerne allein mit dem Piano ohne irgendwelche Dinge hinzuzufügen. " Chilly Gonzalez
Francesco Tristano hat mit Chilly Gonzalez einen musikalischen Denker gefunden, der ihm in dieser Phase seines Musikschaffens ziemlich ähnelt. Und hat ihn deswegen prompt für die Konzeption seines Albums mit ins Boot geholt. An vier Stücken ist Chilly Gonzalez beteiligt, "Tryst" hat er sogar selbst komponiert.

Ihr könnt Francesco Tristano mit seinem neuen Album live hören. Mit U21 schalten wir am 18. September ins Konzert im Einstein Kultur. Und das ganze Konzert gibt’s dann am 2. Oktober bei U21 auf BR-Klassik.  

U21 präsentiert: Francesco Tristano mit "Piano Circle Songs" im Einstein Kultur

Am 2. Oktober 2017 ab 22.00 Uhr auf BR-KLASSIK

    AV-Player