BR-KLASSIK

Inhalt

U21

Deine Szene. Deine Musik

12. Juli 2017 Trombone Shorty groovt uns in den 7. Himmel

Der Posaunist Trombone Shorty sammelt seine Musikideen nicht am Ende des Regenbogens - vielmehr findet er sie direkt auf der Straße. Zum Beispiel in New Orleans, wo er aufgewachsen ist. So hat er seine ganz eigene funkige Sprache gefunden, die er jetzt auch mit uns Münchnern teilt.

Trombone Shorty | Bildquelle: Trombone Shorty

Bildquelle: Trombone Shorty

Was spricht dieser Junge für eine Sprache, wenn er in Tremé aufgewachsen ist, einem Viertel in New Orleans, dem "musikalischsten Viertel der musikalischsten Stadt der USA", das nur so wimmelt von freiwilligen und unfreiwilligen Einwanderern aus aller Welt, die alle ihre eigenen Melodien mitgebracht haben. Wo sich am Congo Square, dem Herzen des Viertels, im letzten Jahrhundert die bunt zusammengewürfelte schwarze Bevölkerung traf, um ihre traditionsreichen Voodoo-Riten zu praktizieren. Wo afrikanische Klänge auf europäisches Musikverständnis trifft.

Es ist die Sprache des Jazz, die dieser Junge spricht - die in New Orleans aus jeder Ritze, aus jeder Spalte zu flüstern scheint und die Menschen in ihren Bann zieht. Troy Andrews - besser bekannt als Trombone Shorty - ist ihr sofort verfallen, sprach sie im Kindesalter schon so gut, dass die Großen in ihm eine Art Wunderkind sahen.

Shorty hat uns vollkommen umgehauen. Nach ein paar Tequilas tanzten Bono und ich mit einer Horde Mädchen über die Tische. Es war eine dieser Nächte, die man nie vergessen wird.
The Edge von U2 über Trombone Shorty

Mit der Posaune hat Troy Andrews alias Trombone Shorty die Passanten früher noch auf dem Jackson Square in seiner Heimatstadt unterhalten. Mittlerweile posaunt er sein Talent in die ganze Welt hinaus. Hinter ihm steht dabei immer seine Band, die Orleans Avenue. Zusammen grooven sie das Publikum in den siebten Himmel, feuern sich gegenseitig an. Luft holen ist nicht. Die Musiker geben alles, um die Musik in ihrer eigenen Sprache zu spielen. Und die fordert auf jeden Fall zum Tanzen auf.

Ich komme aus Tremé und dort macht man Musik, um Spaß zu haben und dazu zu tanzen. Und genau das wollte ich auch mit meiner Band aufgreifen und auf ein neues Level heben. Ich wollte schon immer etwas machen, das sowohl mich, als auch das Publikum bei der Stange hält.
Trombone Shorty

U21 präsentiert: Trombone Shorty & Orleans Avenue

Am Mittwoch, 12. Juli 2017
Einlass: 19:30Uhr
Beginn: 20:30Uhr
Ort: Muffathalle

    AV-Player