BR-KLASSIK

Inhalt

U21

Deine Szene. Deine Musik

MKO und Brass-Band Buffzack zum Anhören BR-KLASSIK auf dem Oktoberfest

BR-KLASSIK stürmt mit seinem jungen Magazin U21 das Epizentrum des bayerischen Lebensgefühls und sendet live aus dem Herzkasperl-Festzelt auf der Oidn Wiesn. In bester musikantischer Tradition wird hier gezupft, geblasen, gesungen und getanzt. Musik des zeitgenössischen Komponisten Jörg Widmann gibt's ebenso wie eine Mischung aus Jazz, Hip-Hop und alpenländischer Blasmusik mit der Band Buffzack.

BR-KLASSIK und U21 auf der Oidn Wiesn im Herzkasperlzelt mit dem Münchener Kammerorchester und Buffzack | Bildquelle: Sammy Hart / Montage BR

Bildquelle: Sammy Hart / Montage BR

Münchener Kammerorchester und Brass-Band Buffzack

BR-KLASSIK auf dem Oktoberfest

Das Münchener Kammerorchester präsentiert im Herzkasperl-Zelt unter Chefdirigent Clemens Schuldt die Dubairischen Tänze von Jörg Widmann. Die hat der gebürtige Münchener im fernen Dubai geschrieben - bei 40 Grad Hitze und mit Ventilatorenluft im Gesicht waren Bayerische Tänze wie Zwiefacher, Ländler und Walzer die einzige Musik, an die er denken konnte. Die Idee von U21 seine Musik jetzt auf das Oktoberfest zu bringen, begeistert Widmann - das passe "wie die Faust aufs Auge". Die Dubairischen Tänze gehörten dort hin, "denn da kommen sie her", sagt Widmann, einer der erfolgreichsten Komponisten der Gegenwart.

Was für ein Ort!
Jörg Widmann über seine Dubairischen Tänze auf der Oidn Wiesn

Premiere auf der Oidn Wiesn

Clement Schuldt | Bildquelle: Sammy Hart Clemens Schuldt | Bildquelle: Sammy Hart Eine ganze Portion Heimweh war mit im Spiel - gerade deshalb klingen die Dubairischen Tänze wohl mehr nach Viktualienmarkt als nach Basar und passen so wunderbar ins Herzkasperl-Festzelt, wo es nun eine Premiere gibt: U21, das junge Magazin auf BR-KLASSIK, hat das Münchener Kammerorchester auf das Oktoberfest eingeladen - das Ensemble ist das erste klassische Orchester auf der Oidn Wiesn. Na, wenn das nichts ist!

Clemens Schuldt feiert gleich zwei Debüts: Der gebürtige Bremer tritt zum ersten Mal in einem Bierzelt auf und hat auch noch nie die Widmann-Tänze aufgeführt. Nicht nur der Zwiefache war ihm neu, auch Vortragsbezeichnungen wie "zünftig derb" liest er selten. In den Tänzen wechseln die Tempi sehr schnell, was Schuldt an den typischen Wiesn-Rausch erinnert: "Es ist im Prinzip so, als ob man sehr betrunken ist und die Musik mit dem Rhythmus des Betrunkenen mitgehen würde." Bleibt nur noch die Frage, ob das Münchener Kammerorchester mit oder ohne Tracht die Bühne des Herzkasperl-Zelts am Samstag betritt.

Wir werden 'angebayert' kommen.
Clemens Schuldt über das Wiesn-Outfit des MKO
Wiesn | Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

Wiesn-Nachhilfe für Clemens Schuldt

Ist der Chefdirigent reif für die Wiesn?

Brass-Band Power mit Buffzack

Nach diesem intensiven Abstecher in die zeitgenössische klassische Musik laden die vier bunt gewandeten Herren von Buffzack dazu ein, das Tanzbein zu schwingen - zu Schlagzeug, Trompete, Posaune und Tuba und ihrer Mischung aus Jazz, Hip Hop, Metal-Riffs und alpenländischen Klängen. Eins ist sicher: So ein Konzert hat die Wiesn noch nicht erlebt!

Informationen

30. September
14.00 - 15.00 Uhr
Herzkasperlzelt auf der Oidn Wiesn / Oktoberfest München

Livesendung auf BR-KLASSIK von 14.05 - 15.00 Uhr.
Es moderieren Katharina Roeb und Clemens Nicol.

    AV-Player