BR-KLASSIK

Inhalt

Die Komponistin Julia Holter "Kakophonie des Verstandes in einer schmelzenden Welt"

Julia Holter | Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

Die amerikanische Komponistin Julia Holter macht exzentrische und verspulte Musik - irgendwo zwischen Pop und Avantgarde. Ihr neues Album "Aviari" zeichnet musikalisch ein Bild der Welt, die sich auflöst. Und das klingt nach Mittelalter, Geisterbahn und Engelsbeschwörung. Andreas Krieger hat für SWEET SPOT Julia Holter an den Münchner Kammerspielen getroffen. | Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

    AV-Player