BR-KLASSIK

Inhalt

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Freitag, 22.02.2019 20:00 Uhr

München, Gasteig

BR-Chor und Symphonieorchester Bernard Haitink dirigiert Beethoven

Bernard Haitink ist wieder Gast bei Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dirigiert mit "Meeresstille und glückliche Fahrt" und der 9. Symphonie ein reines Beethoven-Programm.

Am 4. März feiert der niederländische Grandseigneur Bernard Haitink seinen 90. Geburtstag! Kurz zuvor gastiert er beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem er seit über sechzig Jahren freundschaftlich verbunden ist. Diesmal dirigiert Haitink ein reines Beethoven-Programm, das auch dem Chor des Bayerischen Rundfunks anspruchsvolle Aufgaben bietet.

Hauptwerk ist die allumfassende Neunte Symphonie, die mit ihrem revolutionären Chorfinale der Symphonik neue Bahnen wies. Beethovens symphonische Reise führt durch tiefe Täler und düstere Regionen, bevor sich am Ende der hymnische Jubel von Schillers "Ode an die Freude" Bahn bricht. Absolut schlüssig setzt Haitink vor die Neunte Beethovens knapp gefasste Chor-Ode "Meeres Stille und Glückliche Fahrt". Die beiden Tonbilder nach Goethe-Gedichten illustrieren plastisch die Windstille, die für den Schiffer zur bedrohlichen "Todesstille" wird, und den befreienden Wetterumschwung, der die erfolgreiche Landung in Aussicht stellt.

Mitwirkende

Die Stimmen und deren Besetzung
Sally Matthews Sopran
Gerhild Romberger Alt
Mark Padmore Tenor
Gerald Finley Bass
Chor des Bayerischen Rundfunks
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
 
Dirigent Bernard Haitink

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Ludwig van Beethoven Meeresstille und glückliche Fahrt, op. 112
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 9 d-Moll, op. 125

Empfehlungen

    AV-Player