BR-KLASSIK

Inhalt

Deutsche Orchestervereinigung mit positiver Bilanz Orchesterlandschaft weiterhin im Aufwind

Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) sieht die klassische Konzert- und Orchesterlandschaft weiter im Aufwind. Besonders in der Musikvermittlung sei die Zahl der Veranstaltungen laut der bundesweiten Konzertstatistik stark angestiegen. Auch die Finanzierung der Orchester entwickle sich positiv.

Münzen fallen auf den Tisch | Bildquelle: pixabay

Bildquelle: pixabay

Der Geschäftsführer der DOV, Gerald Mertens, hebt in seiner aktuellen Mitteilung hervor, dass die musikpädagogischen Angebote in den vergangenen zwei Jahren um rund 20 Prozent zunahmen. Darunter fallen zum Beispiel Workshops in Schulen und Instrumentenpräsentationen mit über 6.000 Veranstaltungen.

Mehr Angebote für ein junges Publikum

Während die Zahl der Kinder- und Familienkonzerte laut der neuen Konzertstatistik um ein Viertel stieg, ging die Zahl regulärer Sinfoniekonzerte zurück. Gerald Mertens sieht diese Entwicklung dennoch positiv: "Die Orchester gehen mit immer mehr Angeboten immer differenzierter auf neues Publikum zu." Ein Trend, der sich schon seit ein paar Jahren fortsetzt.

Die Vielfalt von Orchestern, Rundfunkklangkörpern und Theatern in Deutschland ist weltweit einzigartig.
Gerald Mertens, Geschäftsführer Deutsche Orchestervereinigung

Trend zur besseren Finanzierung setzt sich fort

Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung | Bildquelle: Bildquelle: © Maren Strehlau Bildquelle: Bildquelle: © Maren Strehlau Nach Jahren finanzieller Schwierigkeiten bei vielen Orchestern, verbessere sich die Lage nun kontinuierlich, so Mertens: "Viele Orchester können wieder Tarifgehälter zahlen oder sind zumindest auf dem Weg dorthin." Nachholbedarf gebe es dennoch in einigen Bundesländern. Auch in Bayern sei die Finanzierung einiger Orchester noch verbesserungsbedürftig.

Insgesamt sei die Vielfalt von Orchestern und Runfunkklangkörpern hierzulande nach wie vor weltweit einzigartig, beurteilt der Geschäftsführer des DOV die Orchesterszene. Aus diesem Grund soll die deutsche Orchester- und Theaterlandschaft auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit gesetzt werden. Eine Entscheidung der UNESCO hierzu wird für Ende des Jahres erwartet.

Sendung: "Leporello" am 5. März 2019 ab 16:05 Uhr auf BR-KLASSIK

    AV-Player