BR-KLASSIK

Inhalt

Salzburger Festspiele 2021 Vorstellungen mit voller Auslastung

Die Salzburger Festspiele können aufatmen: Bei voller Auslastung der Sitzplätze kann die diesjährige Ausgabe des traditionsreichen Festivals an der Salzach fast normal über die Bühne gehen. Dank einer hohen erwarteten Impfrate beim Publikum sowie leicht gemachtem Testen vor Ort.

Salzburger Festspiele | Bildquelle: picture alliance/APA/picturedesk.com

Bildquelle: picture alliance/APA/picturedesk.com

"Wir freuen uns sehr, die Jubiläumsfeierlichkeiten der Salzburger Festspiele in diesem Jahr ohne große Einschränkungen fortführen zu können", so der Kaufmännische Direktor Lukas Crepaz, der bei den Festspielen für das Präventionskonzept verantwortlich ist. Man konnte bereits im letzten Jahr beweisen, dass sich auch in Zeiten der Pandemie sichere Festspiele durchführen lassen. Deswegen sei man sehr zuversichtlich, dass dies auch in diesem Jahr gelingen wird. Es gibt ein ein ganzes Repertoire an Maßnahmen, mit denen auf ungünstigere Entwicklungen reagiert werden kann.

Zugang nur mit den "drei G"

Salzburger Festspiele 2020 Sitzkonzept Corona, Premiere "Così fan tutte" | Bildquelle: picture-alliance/dpa 2020 war noch Sitzen im Schachbrettmuster angesagt. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Alle Eintrittskarten sind personalisiert, um im Zweifelsfall eine schnelle Nachverfolgung ermöglichen zu können. Voraussetzung für alle Besucher der Konzerte ist außerdem der Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zu sein. Für unkomplizierte und kostenlose Testungen richten Land und Stadt Salzburg zusätzliche öffentliche Teststraßen ein.

Auch eine Bewirtung in den Konzertpausen kann stattfinden. Letztendlich ist das vorgesehene Präventionskonzept laut Angaben der Salzburger Festspiele in einigen Aspekten sogar strenger als gesetzlich vorgeschrieben.

Die Salzburger Festspiele finden vom 17. Juli bis 31. August statt. Alle aktuellen Informationen zu Karten, Zugangsmöglichkeiten und Programm finden Sie auf der Homepage der Salzburger Festspiele.

Sendung: "Leporello" am 15. Juli 2021 ab 16:05 Uhr auf BR-KLASSIK

Kommentare (0)

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein. (noch Zeichen)
Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar vor der Veröffentlichung erst noch redaktionell geprüft wird. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Richtlinien.

Spamschutz*

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Eins plus eins ergibt?
Zu diesem Inhalt gibt es noch keine Kommentare.

    AV-Player