BR-KLASSIK

Inhalt

Bayreuther Festspiele

25. Juli - 25. August 2021

Bayreuther Festspiele Kanzlerin und schwedisches Königspaar kommen

Knapp vier Wochen vor der Eröffnung der Bayreuther Festspiele hat die Stadt Bayreuth bekannt gegeben, welche Promis zur Premiere am 25. Juli erwartet werden. Angeführt wird die Liste von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem schwedischen Königspaar.

Angela Merkel bei den Bayreuther Festspielen 2016 | Bildquelle: picture alliance / dpa

Bildquelle: picture alliance / dpa

Während die Kanzlerin seit Jahren zu den treuen Festspielgästen zählt, werden der schwedische König Carl Gustav und Königin Silvia die Bayreuther Festspiele zum ersten Mal besuchen, teilte die Stadt Bayreuth mit. Erwartet werden zudem Bundestagspräsident Norbert Lammert und der slowakische Staatspräsident Andrej Kiska.

Bayerisches Kabinett kommt fast geschlossen

Darüber hinaus haben zahlreiche politische Vertreter der Bundesregierung sowie nahezu das komplette bayerische Kabinett einschließlich Ministerpräsident Horst Seehofer ihr Kommen angekündigt. Und auch die früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günter Beckstein werden zur Premiere am Grünen Hügel erwartet.

Prominenz aus Film und TV

Bundeskanzlerin Angela MERKEL mit Koenig CARL GUSTAF und Koenigin SILVIA von Schweden. Empfang und Begruessung durch die Bundeskanzlerin im Bundeskanzleramt, Berlin 2016. Staatsbesuch vom Koenigspaar Carl Gustaf und Silvia von Schweden in der Deutschland 2016. | Bildquelle: picture alliance / SvenSimon Bildquelle: picture alliance / SvenSimon Für Glanz zur Eröffnung der diesjährigen Festspiele sorgen neben dem schwedischen Königspaar erneut Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, "Heute-Journal"-Moderator Claus Kleber, die ehemaligen Skirennläufer Rosi Mittermeier-Neureuther und Christian Neureuther sowie zahlreiche Schauspielerinnen und Schauspieler, darunter: Michaela May, Udo Wachtveitl, Harald Krassnitzer, Ann-Kathrin Kramer, Francis Fulton-Smith, Günter Maria Halmer und Ina Weisse sowie der Regisseur Hans-Jürgen Tögel und der langjährige Intendant der Luisenburg-Festspiele Michael Lerchenberg.

Zudem haben der Erzbischof des Erzbistums Bamberg, Ludwig Schick, sowie der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, zugesagt. Die Premierengäste werden in diesem Jahr Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" unter der Regie von Barrie Kosky und der musikalischen Leitung von Phillipe Jordan sehen.

Kein roter Teppich im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr fand die Premiere ohne viel Glanz am Hügel statt. Der rote Teppich wurde nicht ausgerollt – Hintergrund waren die Amokläufe in München und Ansbach. Aus Respekt vor den Opfern und deren Angehörigen verzichtete die Stadt auf die öffentliche Begrüßung der Festspielprominenz. Auch der anschließende Staatsempfang wurde abgesagt.

Liveübertragung

BR-KLASSIK sendet am 25. Juli 2017 ab 15.05 Uhr live vom Grünen Hügel. Die Premiere der Meistersinger können Sie nicht nur im Radio, sondern auch exklusiv im Video-Livestream erleben.

Sendung: Leporello, 28. Juni 2017, 16.05 Uhr auf BR-KLASSIK

Kommentare (1)

Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Mittwoch, 28.Juni, 15:48 Uhr

Emmi

Königspaar kommt

Wird das live übertragen? Merkel interessiert mich nicht.

Mehr zum Thema

Festspielzeit

    AV-Player