BR-KLASSIK

Inhalt

Die Elbphilharmonie ist eröffnet Symphonie aus Stein und Glas

Klassikfans aus aller Welt haben jahrelang auf diesen Moment gewartet - endlich ist Hamburgs neues Wahrzeichen offiziell eröffnet. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen waren über 2.000 Besucher beim Eröffnungskonzert in der Elbphilharmonie dabei, allen voran Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck.

Der Konzertsaal der Elbphilharmonie | Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

Bildquelle: Bayerischer Rundfunk

Elbphilharmonie

Erste Eindrücke vom Eröffnungstag

Die Elbphilharmonie wurde am Mittwochabend mit einem Festakt und zahlreichen prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Unterhaltung eröffnet. "Die Bürger dieser Stadt, aber auch viele Menschen in ganz Deutschland haben lange auf diesen Moment gewartet. Und jetzt, wo er endlich da ist, sind wir erst einmal überwältigt: Was für ein Raum, der die Musik so eindrucksvoll in die Mitte rückt. Was für ein wunderbarer Klang, hier in diesem Amphitheater der Tonkunst", so Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Festrede.

Symphonie aus Stein und Glas
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz

Zu Wort kamen beim Festakt auch Architekt Jacques Herzog und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der das Gebäude als "Symphonie aus Stein und Glas" lobte.

Bilder mit Gästen von der Eröffnung sehen Sie in unserer Galerie.

Thomas Hengelbrock und das NDR Elbphilharmonie Orchester

Das anschließende Konzert stand unter dem Titel "Zum Raum wird hier die Zeit", das genaue Programm wurde bis zuletzt geheim gehalten. Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock weihten das NDR Elbphilharmonie Orchester und der NDR Chor den neuen Saal mit Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart ein. Zum Abschluss erklang die "Ode an die Freude" aus Ludwig van Beethovens Neunter. Als besonderer Gast war auch der Chor des BR mit von der Partie.

Lichtinstallation und Live-Stream

Für zahlreiche Schaulustige und Musikliebhaber, die keines der begehrten Tickets ergattern konnten, wurde die Musik nach außen übertragen und zusätzlich zu einer Lichtinstallation auf das spektakuläre Gebäude projiziert; auch im Internet wurden Festakt und Konzert live übertragen.

    AV-Player