BR-KLASSIK

Inhalt

"Schatten und Licht" Eine Mozart-Hörbiografie

CD-Cover "Mozart: Schatten und Licht" | Bildquelle: BR-Klassik, Montage: BR

Bildquelle: BR-Klassik, Montage: BR

Wie war Mozart wirklich? War er "ein makelloser und unendlich guter Mensch", wie sein Bewunderer Tschaikowsky glaubte? Oder hatte ihn "der dämonische Geist seines Genies in der Gewalt", wie Goethe raunte? Hat er gelacht wie Amadeus, oder ist seine kindische Seite auch nur eine Legende?
Nach den hochgelobten Hörbiographien über Mahler, Wagner und Verdi ("bravouröses Hörbuch", FAZ) erzählt Jörg Handstein das schnelle und kurze Leben von Wolfgang Amadé Mozart. Eingerahmt wird es von zwei welterschütternden Ereignissen: dem Erdbeben von Lissabon 1755 und der Französischen Revolution 1789. Die Mächtigen Europas hätscheln das Wunderkind, aber den reifen Künstler lassen sie links liegen. Am wohlsten fühlt sich Mozart auf Reisen, so richtig anzukommen scheint er nirgends, auch nicht in Wien, wo er eine Existenz als freier Künstler wagt…

Udo Wachtveitl spricht den Erzähler, der Wiener Schauspieler Florian Teichtmeister die Titelrolle.
Ergänzt wird die Hörbiografie durch die legendären Aufnahmen zweier Klavierkonzerte Mozarts: Aus dem Jahr 1973 stammt die Aufnahme des Klavierkonzertes Nr. 18 in B-Dur, KV 456, virtuos gespielt von Martha Argerich mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Eugen Jochum.
Das Klavierkonzert Nr. 23 in A-Dur KV 488, gespielt von Daniel Barenboim unter der Leitung von Rafael Kubelík ist eine hochvitale, beispielhafte Aufnahme aus dem Jahr 1970.

BR-KLASSIK

WOLFGANG AMADÉ MOZART
"Schatten und Licht"

Eine Hörbiographie von Jörg Handstein

CD1
Kapitel 1: Wunder der Natur
Kapitel 2: Salzburgs Glanz und Wolfgangs Gloria
Kapitel 3: Cavaliere Amadeo Wolfgango

CD2
Kapitel 4: Im Tanzmeisterhaus
Kapitel 5: Fort mir dir nach Paris!
Kapitel 6: Flucht aus der Sklaverei

CD3
Kapitel 7: Der beste Ort von der Welt
Kapitel 8: Amadeus, Amadeus!
Kapitel 9: Schwarze Gedanken

CD4
Kapitel 10: Neugekrönte Hoffnung

Klavierkonzert Nr. 18, KV 456
Martha Argerich, Klavier
Eugen Jochum, Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur, KV 488
Daniel Barenboim, Klavier
Rafael Kubelík, Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

CD1-CD4
ERZÄHLER Udo Wachtveitl
WOLFGANG AMADEUS MOZART Florian Teichtmeister
(JUNGER) MOZART Lukas Blaukovitsch
LEOPOLD MOZART Andreas Borcherding
NANNERL Anna Greiter
ZITATE Hans Jürgen Stockerl, Christian Baumann, Beate Himmelstoß, Katja Schild

Musikbeispiele der Hörbiografie mit Arleen Augér, Peter Schreier, Thomas Zehetmair, Hagen Quartett, Andrew Manze, Mozarteum Orchester Salzburg, u.v.a.


BR-KLASSIK 900906
4 CDs

Erhältlich im Handel und im BRshop

Weitere Hörbiografien

    AV-Player