BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 28.01.2020

23:50 bis 00:20 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht
Martin Grubinger vor der nächtlichen Kulisse Hongkongs. | Bildquelle: BR

Bildquelle: BR

BR-KLASSIK: KlickKlack

Das Musikmagazin

KlickKlack, das Musikmagazin für Klassik, Jazz und gute Popmusik, ist das einzige Format, in dem zwei Weltstars der Klassikszene - die Cellistin Sol Gabetta und der Percussionist Martin Grubinger - die Fernsehzuschauer hautnah miterleben lassen, wie professionelle Musiker arbeiten, proben und konzertieren. Die Bildsprache ist modern, die Kamera extrem subjektiv.

Mitwirkende

 
Moderation Martin Grubinger
Redaktion Alexander Hellbrügge
Martin Grubinger begrüßt die Zuschauer zur ersten KlickKlack-Sendung im neuen Jahr mit einer Spezial-Ausgabe aus Hongkong. Hier spielt er mit dem Hong Kong Philharmonic Orchestra das Schlagzeugkonzert von Kalevi Aho, einem der bedeutendsten finnischen Sinfoniker der Gegenwart. Am Pult steht Elim Chan, die erstmals seit langer Zeit wieder in ihrer Heimatstadt dirigiert.

Martin Grubinger stellt die Cantopop-Sängerin Denise Ho vor, die zur Ikone der Widerstandsbewegung in Hongkong geworden ist. In Hongkong gehen nahezu täglich Millionen Menschen auf die Straße, um für den Erhalt ihrer ursprünglich garantierten demokratischen Rechte zu demonstrieren. Nach der 100-jährigen Verwaltung durch Großbritannien wurde Hongkong 1997 offiziell an China zurückgegeben. Seither ist Hongkong eine chinesische Sonderverwaltungszone mit weitgehenden Autonomierechten. Seit 2014 gibt es aber Regelungen aus China, die die demokratischen Rechte der Stadt einschränken. Denise Ho, Cantopop-Sängerin, Schauspielerin und Aktivistin für Demokratie war bereits 2014 nach der Umbrella-Bewegung verhaftet worden und ihre Karriere als Künstlerin praktisch beendet. Dennoch kämpft sie weiter und sprach am 8. Juli 2019 vor der Menschenrechtsorganisation der vereinten Nationen. Sie forderte die internationale Gemeinschaft auf, die Freiheit der Menschen in Hongkong zu schützen.

Martin Grubinger hat sich in der Stadt umgesehen, sich mit Menschen und Musikern unterhalten und Demonstranten getroffen. Aus Angst erkannt zu werden haben die sich für die Filmaufnahmen vermummt. Denn über 6000 Demonstranten sind derzeit in Haft.

Außerdem hat Martin Grubinger ein Gespräch mit der Dirigentin Elim Chan geführt, der in Hongkong aufgewachsen ist und die Stadt und ihre Entwicklung deshaöb sehr gut kennt.

Abschließend zeigt KlickKlack ein Porträt des Orchesters, das 2019 als erstes asiatisches Orchester mit dem Gramohone Award als "Orchestra of the Year" ausgezeichnet wurde.

    AV-Player