BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 10.11.2020

20:05 UHR

München, Studio 2 im Funkhaus

zur Übersicht
Emmanuel Strosser (Klavier) und François Leleux (Oboe) | Bildquelle: © Jean-Baptiste Millot

Bildquelle: © Jean-Baptiste Millot

Studiokonzert François Leleux und Emmanuel Strosser

Es gibt nicht viele Oboisten, die sich als Solist einen vergleichbar bekannten Namen erspielt haben wie François Leleux. Schon mit 18 Jahren wird er Solo-Oboist an der Pariser Oper. Wenig später kommt er in derselben Position für zwölf Jahre zum BR-Symphonieorchester. Schließlich übernimmt er eine Professur an der Münchner Musikhochschule und baut seine Solistenkarriere kontinuierlich aus, angetrieben von der Überzeugung, dass die Zuhörer „den sinnlichen Ton der Oboe lieben: einen Ton, der die Seele öffnet“. Mit Emmanuel Strosser verbindet ihn eine lange musikalische Partnerschaft. Im Studio 2 präsentieren die beiden vielseitige französische und deutsche Duos.

Mitwirkende

François Leleux Oboe
Emmanuel Strosser Klavier
 
Moderation Meret Forster

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Camille Saint-Saëns Oboensonate D-Dur, op. 166
Henri Dutilleux Oboensonate
Claude Debussy Rhapsodie
Robert Schumann Allegro und Adagio As-Dur, op. 70
Francis Poulenc Oboensonate, FP 185
Antal Dorati Duo concertante

    AV-Player