BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 20.04.2021

20:05 UHR

München, Studio 2 im Funkhaus

zur Übersicht
Golda Schultz | Bildquelle: Dario Acosta

Bildquelle: Dario Acosta

Studiokonzert Golda Schultz und Jonathan Ware

Sie habe einfach alles, was eine Sängerin brauche, schrieb die New York Times über Golda Schultz: Kraft, Sicherheit, Ausstrahlung. In kürzester Zeit hat sich die aus Südafrika stammende Sopranistin an die Spitze der Opernhäuser weltweit gesungen: New York, Wien, Zürich, München – überall schwärmt man von ihrem voluminös strahlenden Sopran, ihrer Spielfreude und ihrer Bühnenpräsenz. Doch auch die intimen Momente des Liederabends genießt die Sängerin, wenn Dichtung, Musik und Stimme zu einem Drama auf kleinstem Raum werden. Gemeinsam mit dem Texaner Jonathan Ware am Klavier erkundet sie mit einem reinen Komponistinnen-Programm weithin unbekanntes feminines Terrain.

Mitwirkende

Golda Schultz Sopran
Jonathan Ware Klavier
 
Moderation Falk Häfner

Programm

Die Werke und deren Komponisten
Lieder und Gesänge von:
Hildegard von Bingen
Clara Schumann
Lili Boulanger
Amy Beach
Kathleen Tagg

    AV-Player