BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 20.11.2017

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
René Kollo als Stolzing | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

con passione

Zum 80. Geburtstag des Tenors René Kollo (II)

Passionierte Opernliebhaber aufgepasst: Am Montagabend heißt es "Vorhang auf" für Grand Opéra, Singspiel und Melodramma; für Cavatine, Stretta und "unendliche Melodie"; für legendäre Interpreten, internationale Sängerstars und vielversprechende Talente. Eine Stunde im Zeichen des leidenschaftlichen Gesangs und der gesungenen Leidenschaften von Barock bis Gegenwart! - Die nächste Sendung "con passione" gibt es ab 10. September 2018 wieder - wie gewohnt jeden Montag um 19.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Montagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art.

Während der 1970er und 1980er Jahre war er eine Idealbesetzung für Rollen wie Wagners Tannhäuser (auf CD unter Georg Solti!), Wagners Tristan (auf CD unter Carlos Kleiber!), Wagners Walther von Stolzing (auf CD unter Herbert von Karajan und Georg Solti!). Im Heldentenorfach galt René Kollo auch bei den Bayreuther Festspielen lange als Garant für stimmlichen Glanz, etwa als Siegfried im legendären "Jahrhundert-Ring" von Pierre Boulez und Patrice Chéreau. Als Gegengewicht zum schwergewichtigen Repertoire empfand Kollo stets das Operettengenre, dem er sich eng verbunden fühlte. So darf zu seinem 80. Geburtstag in der Sendung "con passione" Franz Lehár nicht fehlen.

Richard Wagner: "Tannhäuser", Duett Tannhäuser - Elisabeth aus dem 2. Akt (Helga Dernesch, Sopran; Victor Braun, Bariton; Wiener Philharmoniker: Georg Solti); "Tristan und Isolde", Tristans Tod aus dem 3. Aufzug (Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Staatskapelle Dresden: Carlos Kleiber); "Die Meistersinger von Nürnberg", Finale aus dem 1. Aufzug (Theo Adam, Geraint Evans, Bassbariton; Chor der Staatsoper Dresden; Chor des Leipziger Rundfunks; Staatskapelle Dresden: Herbert von Karajan); Franz Lehár: "Die lustige Witwe", Auftrittslied des Grafen Danilo aus dem 1. Akt (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); "Das Land des Lächelns", Lied des Sou-Chong aus dem 2. Akt (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Wolfgang Ebert)

    AV-Player