BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 28.01.2018

12:05 bis 13:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
 Wilhelmine von Bayreuth  | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Aus dem Studio Franken: Tafel-Confect

Am Mikrofon: Dirk Kruse

Musik vom Mittelalter bis Mozart, frisch zubereitet und mundgerecht serviert. Dazu Kostproben aus der CD der Woche. Und für die Wissenshungrigen ein Stichwort aus dem Alte-Musik-Lexikon. Das Tafel-Confect ist der Treffpunkt der Originalklang-Szene – übrigens schon seit 1952.

Marianna Martines: Ouvertüre C-Dur, Allegro con spirito (La Floridiana: Nicoleta Paraschivescu); Vittoria Aleotti: "Hor che la vaga Aurora" (La Villanella Basel); Anna Amalia von Preußen: Sonate F-Dur, Allegro ma non troppo (Emmanuel Pahud, Flöte; Jonathan Manson, Violoncello; Trevor Pinnock, Cembalo); Barbara Strozzi: "Che si può fare" (Ensemble Oni Wytars); Wilhelmine von Bayreuth: Konzert g-Moll, Gavotte (Sigrun Stephan, Cembalo; caterva musica); Caterina Assandra: "O quam suavis" (Concerto Soave)
12.20 CD-Tipp *
Die Tafel-Confect-Kostprobe
12.40 Das Stichwort * "Anna Lucia Bon di Venezia"
Anna Lucia Bon di Venezia: Divertimento e-Moll, op. 3, Nr. 3 (Spirit of Musicke)
* Als Podcast verfügbar

    AV-Player